One Two

 refugees_portlet2

Lokales Wetter

BGG

 
Sie sind hier: Startseite

Geographisches Institut Universität Bonn

hallo_giubGeographisches Institut der Universität Bonn
Meckenheimer Allee 166
D-53115  B o n n

Tel.: +49 (0)228 73-7290;   Fax: +49 (0)228 73-5393;  
Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 

 

Nachrichten

Perspektivenwechsel: Infrastruktur von der Peripherie her gedacht

Vierte International Lecture of Economic Geography mit Dr. Patrick Bresnihan aus Dublin

 

Die Rolle von Infrastrukturen für die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft sowie die Gewährleistung sozialer Gerechtigkeit ist seit jeher eine der grundlegenden Fragen der geographischen Forschung. Infrastrukturen werden jedoch aus verschiedenen theoretischen Perspektiven in Forschung und Praxis unterschiedlich diskutiert.

Dr. Patrick Bresnihan.jpgIn der letzten Novemberwoche, am 30.11.2016 von 18-20:00 Uhr, fand am GIUB die vierte International Lecture of Economic Geography statt. Eingeladen war dafür Dr. Patrick Bresnihan vom Trinity College in Dublin, der sich dem Thema Infrastrukturen aus der Perspektive der politischen Ökologie sowie der Theorie und Praxis der Gemeinschaftsgüter gewidmet hat. Er hielt einen Vortrag zum Thema “Re-Imagining Infrastructures from the Margins“. Als Geograph, der sich an der Schnittstelle zwischen Human- und Umweltgeographie verortet, hat Dr. Bresnihan ein multidimensionales Verständnis von Infrastrukturen zugrunde gelegt und am Beispiel des Abwassersystems in Cochabamba (Bolivien) auf hochaktuelle Debatten um die Konflikthaftigkeit öffentlicher Infrastrukturen und die damit verbundenen Veränderungen der politischen Steuerbarkeit verwiesen, die auch in Deutschland immer stärker an Bedeutung gewinnen.
Mit ca. 70 teilnehmenden Studierenden, Lehrenden, Schüler_innen und externen Interessierten war die International Lecture sehr gut besucht.

Dr. Bresnihan stand am nächsten Tag außerdem für einen Workshop mit Studierenden des Master-Vertiefungsseminars „Infrastruktur im Wandel: Funktionen, Organisationsformen und geographische Strukturen“ zur Verfügung, das in diesem Semester unter der Leitung von Prof. Dr. Britta Klagge und Katja Thiele stattfindet. In einem offenen Diskussionsformat konnten im Seminar erarbeitete theoretische Grundlagen und Fragen in Bezug auf die im Seminar selbstständig zu erarbeitenden Themen mit dem Gast aus Irland diskutiert werden.

Foto: Dr. Patrick Bresnihan
Quelle: Trinity College Dublin (https://www.tcd.ie/Geography/staff/PatrickBresnihan.php)

Rund zweihundert akademische WeggefährtInnen, KollegInnen, frühere MitarbeiterInnen, Studierende und Alumni trafen sich am Freitag, 18.11.2016, im GIUB zu einem Gedächtniskolloquium für den im Sommer verunglückten Geographen Prof. Dr. Gunter Menz.
Mehr…
Verena Natrop hat mit ihre Masterarbeit „Bündnisse für Wohnen – Analyse einer neuen Kooperationsform“ den zweiten Platz des NRW.BANK.Preises „Wohnen und Stadt“ belegt.
Mehr…
Das GIUB und verschiedene Aussteller informierten über Studiums- und Praktikumsmöglichkeiten im Ausland.
Mehr…
weitere Nachrichten ...
Artikelaktionen