AG Kulturgeographie

Arbeitsgruppe Prof. Hörschelmann - Kulturgeographie

In der Arbeitsgruppe Kulturgeographie erforschen wir den Zusammenhang zwischen Raum, Politik, Kultur und Gesellschaft und nehmen dabei in der Forschung zwei Themenfelder besonders in den Blick: 1) Entangled geographies of (in)security und 2) Diversity, migration and belonging in Europe.

Im Zentrum des ersten Themenfeldes steht die Verzahnung verschiedener Aspekte menschlicher Sicherheit und ihrer räumlichen Bezüge. Alltägliche Erfahrungen und Wahrnehmungen von (Un)Sicherheit werden hier vor allem in ihrem Verhältnis zu (geo)politischen Konstruktionen und staatlicher Sicherheitspolitik erforscht. Im zweiten Themenfeld widmen wir uns in der Arbeitsgruppe Fragen von Identität, Zugehörigkeit und Teilhabe in Migrationsgesellschaften und erarbeitet kulturgeographische Zugänge zur Problematik der gesellschaftlichen Inklusion und Exklusion in Europa.

Gruppenbild der Arbeitsgruppe Kulturgeographie.
© Friederike Pauk/GIUB

Team

Kreative Lehre
© Munaf Al-Dalaimi

Lehre

Bonn for Future Forschung - flatternde Feedback Blätter bei einem Forschungsworkshop
© Kathrin Hörschelmann/GIUB

Forschung

Podiumsdiskussion zu urbaner Ernährungswende in Bonn

Zum Abschluss des Projektseminars "Urbane Ernährungswende: Nachhaltigkeit, Regionalität, Transformation" findet am Freitag, den 12.07., im Hörsaalzentrum Poppelsdorf eine Podiumsdiskussion statt. Vertreter*innen verschiedener Kooperationspartner werden über Ernährung und Lebensmittelwertschätzung in Bonn diskutieren.
Die Veranstaltung steht der interessierten Öffentlichkeit offen.

Flyer Podiumsdiskussion_Slide_1.png
© J. Dame / GIUB
Flyer Podiumsdiskussion_Slide 2_aktuell.png
© J. Dame / GIUB

2024_ Einladung_Gastvortrag_Maschkowski_Bonn4Future-04-07-24.jpg
© AG Hörschelmann

Kolloquium der AG Kulturgeographie im Sommersemester 2024

Am Donnerstag, den 04.07.2024, wird Gesa Maschkoswki vom Bonn im Wandel e.V. im Kolloquium der AG Hörschelmann zu Gast sein. Frau Maschkowski spricht über ihre Erkenntnisse zu Bürgerbeteiligungsverfahren mit Hinblick auf die ökologische Transformation der Stadt.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet um 14 Uhr (c.t.) im Übungsraum II des Geographischen Institut statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Kathrin Hörschelmann an.

 
 

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Kathrin Hörschelmann/GIUB

Geomedial - Translokale Lernräume

Ziel des Projekts ist die Verbesserung der Lehre in mehreren geographischen und landwirtschaftlichen Studiengängen durch innovative digitale Formate und neue Formen des Lernens.

Aktuelle Forschungsprojekte

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Kathrin Hörschelmann/GIUB

Humanities in the European Research Area - HERA

Das Projekt untersucht die Rolle von Kunst- und Kulturinitiativen im Leben geflüchteter Jugendlicher und in ihrer Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Raum.

 
 

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Juliane Dame / GIUB

Evaluation: Mitwirkungsverfahren
„Bönnsche Viertel“

Die AG Kulturgeographie ist gemeinsam mit dem Büro Promediare Teil des Evaluationsteams für dieses Beteiligungsverfahren zur Verkehrswende in verschiedenen Bonner Stadtteilen.

Lecture Series & Gastvorträge

Als Teil der AG haben wir eine internationale Lecture Series konzipiert, von der wir uns einerseits eine Vertiefung unseres inhaltlichen Austauschs über diese Themen und andererseits eine Erweiterung unserer konzeptionellen Repertoires versprechen. Wir möchten unserer Lecture Series ein Format geben, das – über eine spannende Vortragsreihe hinaus – Studierenden, Wissenschaflter*innen und Lehrenden ein Forum schafft, um in den Austausch zu kommen und sich zu vernetzen. Wir verstehen sie als dialogisches Format, welches das Geographische Institut der Universität Bonn nicht nur mit anderen Disziplinen, sondern auch mit Praxispartner*innen vor Ort vernetzt.

Lehre_ID22441450_Colourbox.de/SydaProductions
© Colourbox.de/Syda Productions
Aktuelle Nachrichten der AG Kulturgeographie
Leah Petersen erhält den Gender Studies Prize für herausragende Masterarbeit

Mit dem Titel: „There is no place like home“ – Die Dynamik zwischen der Geschlechtsidentität junger, nicht-binärer Personen & ihrem Wohnumfeld im Elternhaus hat Leah Petersen den Gender Studies Prize der Universität Bonn erhalten. Um die Sichtbarkeit der Geschlechterforschung zu fördern wird dieser für herausragende Abschlussarbeiten und Dissertationen, die sich inhaltlich oder methodisch mit einer Fragestellung aus den Gender und/oder Queer Studies auseinandersetzen vom Zentralen Gleichstellungsbüro vergeben.

Workshop "Critical Approaches to Militarisation and Space" erfolgreich durchgeführt

Der Workshop "Critical Approaches to Militarisation and Space" wurde erfolgreich durchgeführt. Der Workshop fand vom 20.- 21. März in Leipzig statt und bot einem internationalen Teilnehmerfeld die Möglichkeit zum wissenschaftlichen Austausch und zur Vernetzung.

Neue Publikation: „No farmers, no food!“ Landwirtschaft in Indien zwischen Agrarkrise und Liberalisierung

Gemeinsam mit Dr. Anika Trebbin vom Thünen-Institut hat unsere Kollegin Dr. Juliane Dame einen Artikel für die Geographische Rundschau verfasst. Der Artikel befasst sich mit den Bauernprotesten in Indien 2020/21 sowie den Herausforderungen, mit denen indische Landwirte noch immer zu kämpfen haben.

Neue Publikation: Challenges for Local Water Governance in Central-Southern Chile

Gemeinsam mit der Heidelberger Geographin Dr. Johanna Höhl hat unsere Kollegin Dr. Juliane Dame einen Artikel veröffentlicht, der sich mit der Governance von Wassernutzungskonflikten in drei verschiedenen Regionen in Südchile auseinandersetzt.  
 

Kontakt

Avatar Hörschelmann

Prof. Dr. Kathrin Hörschelmann

1.004 (213)

Meckenheimer Allee 166

Avatar Oltmanns

Kirsten Oltmanns

Sekretariat AG Hörschelmann und AG Nöthen

1.006 (212)

Meckenheimer Allee 166

53115 Bonn

Wird geladen