Studieninteressierte M.Sc. Geographie

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Studiengang M.Sc. Geographie und zum Bewerbungsprozess.

Idee des Studiums

Das Besondere des Geographie Master in Bonn ist, das eine Spezialisierung möglich aber nicht obligatorisch ist. Das Studium kann also entweder möglichst eng thematisch ausgerichtet oder inhaltlich etwas breiter angelegt werden. Somit ist eine individuelle Gestaltung abhängig von persönlichen Interessen und angebotenen Lehrveranstaltungen möglich. Studierende, die sich spezialisieren möchten, haben die Wahl zwischen den vier Studienrichtungen:

  • Entwicklung & Globalisierung
  • Governance & Raum
  • Umweltsysteme im Wandel
  • Wasser im globalen Wandel
MSc_Studienschwerpunkte.png
© GIUB

Die vier Studienrichtungen des Master of Science am GIUB

Imagefilm M.Sc. Geographie

In diesem Video erhalten Sie einen Einblick, was Sie während des M.Sc. Geographie in Bonn erwartet.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Der M.Sc. bietet ein breites Lehrangebot mit der Möglichkeit sich intensiv mit Themen zu befassen, wissenschaftliche Grundlagen zu vertiefen und methodische Kompetenzen zu erwerben. Den Studienverlaufsplan, das Modulhandbuch sowie die Prüfungsordnung finden Sie auf der  detaillierten Informationsseite des Studiengangs.

Internationale Ausrichtung

Während des Masterstudiums ist es möglich Auslandserfahrungen zu sammeln. Zum einen in Form eines Semesters an einer unserer zahlreichen Partnerunis oder während eines Praktikums.

Forschungs-schwerpunkte am Geographischen Institut

Sie möchten einen tieferen Einblick in die Forschungsschwerpunkte des Instituts erhalten und sich über die verschiedenen AGs informieren.

Bewerbung für das Wintersemester 2024/25

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserem Masterstudiengang Geographie!

Bewerbungsfristen

Die Bewerbungsfrist für das WiSe 2024/25 beginnt am 1. Juni und endete am 15. Juli 2024. Alle weiteren Infos finden Sie im weiteren Verlauf der Informationsseite.

Voraussetzungen

Der Studiengang M.Sc. Geographie ist zulassungsbeschränkt. Kriterium für die Zulassung ist die Abschlussnote Ihres berufqualifizierenden Hochschulabschlusses. Im Wintersemester 2023/24 lag der NC bei 2,2, in den Vorjahren 2,4 bzw. 2,5.

Es können Bewerber*innen zugelassen werden, die

  • einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in Geographie als Hauptfach oder Zweitfach mit einer Abschlussnote 2,5 und besser nachweisen können.
  • einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einem verwandten Fach  mit einer Abschlussnote 2,5 und besser nachweisen können. Der Prüfungsausschuss stellt im Bewerbungsverfahren fest, welche Fächer als verwandt anzusehen sind, eine Vorabprüfung findet nicht statt.

Englischkenntnisse des Niveaus B2 des "Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen" (GeR) werden vorausgesetzt. Ein Nachweis ist nicht erforderlich.

Wichtige Bewerbungsinfos auf einen Blick

  • Wann?

Die Bewerbungsfrist beginnt am 01. Juni und endet am 15. Juli 2024. Der Studiengang M.Sc. Geographie beginnt immer nur zum Wintersemester.

  • Wie?

Bewerbung im Online-Portal der Universität Bonn (die Freischaltung des Links erfolgt am 1. Juni 2024). Dort müssen alle erforderlichen Dokumente digital hochgeladen werden.


Welche Bewerbungsunterlagen brauche ich, ...

  1. Online-Masterbewerbung bitte elektronisch ausfüllen (Bitte laden Sie die u. g. Dokumente, wie Lebenslauf etc. in das Online-Portal hoch).
  2. Tabellarischer Lebenslauf unterschrieben mit aktuellem Lichtbild* (mit Angaben zu Auslandsaufenthalten, Praktika, Fremdsprachenkursen etc.).
  3. Kopie des Bachelorzeugnisses (nicht beglaubigt da Studium im GIUB) oder falls noch kein Abschluss: Transcript of Records mit mindesten 135 erbrachten Leistungspunkten (LP) (nicht beglaubigt da Studium am GIUB).

* Das Lichtbild kann auch erst im Falle einer Immatrikulation nachgereicht werden.

  1. Online-Masterbewerbung bitte elektronisch ausfüllen (Bitte laden Sie die u. g. Dokumente, wie Lebenslauf etc. in das Online-Portal hoch).
  2. Tabellarischer Lebenslauf unterschrieben mit aktuellem Lichtbild* (mit Angaben zu Auslandsaufenthalten, Praktika, Fremdsprachenkursen etc.).
  3. Beglaubigte Kopie des Bachelorzeugnisses oder falls noch kein Abschluss: 

* Das Lichtbild kann auch erst im Falle einer Immatrikulation nachgereicht werden.

  1. Online-Masterbewerbung bitte elektronisch ausfüllen (Bitte laden Sie die u. g. Dokumente, wie Lebenslauf etc. in das Online-Portal hoch).
  2. Tabellarischer Lebenslauf unterschrieben mit aktuellem Lichtbild* (mit Angaben zu Auslandsaufenthalten, Praktika, Fremdsprachenkursen etc.).
  3. Beglaubigtes Abschlusszeugnis oder falls noch kein Abschluss: Bestätigung über die - bis zum 15. Juli - angemeldete Bachelorarbeit auf diesem Formular (PDF, 203 KB).
  4. Transcript of Records
    • Wenn kein Abschluss vorliegt: Beglaubigt oder mit Verifizierungscode, dort müssen mindestens 135 Leistungspunkte (LP) verbucht sein.
  5. Modulbeschreibungen der geographierelevanten Module 
  6. Angabe der geplanten Studienrichtung mit kurzer Begründung (max. eine Seite) 

Hinweis: Leider ist es nicht möglich Ihnen vorab eine Auskunft bzw. Einschätzung zu geben, ob Sie für den Studiengang geeignet sind oder nicht. Nach Ende der Bewerbungsfrist werden Ihre Unterlagen gesichtet und Ihnen wird zeitnah eine Rückmeldung gegeben.

* Das Lichtbild kann auch erst im Falle einer Immatrikulation nachgereicht werden.

In diesen Fällen fügen Sie Ihrer Bewerbung eine beglaubigte Übersetzung der Zeugnisse in englischer oder deutscher Sprache bei.

Ansonsten verfahren Sie wie oben angegeben.

In diesem Fall müssen Sie Ihrer Bewerbung eine Bescheinigung über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse (Niveau C1) beifügen. Der Nachweis muss spätestens bei der Einschreibung dem Studierendensekretariat vorliegen.

Als Nachweis dient eine an einer deutschsprachigen Einrichtung in deutscher Sprache erworbene Hochschulzugangsberechtigung, eine deutsche Sprachprüfung (z. B. DSH 2, TestDaF auf der Ebene TDN 4) oder eine äquivalente Qualifikation. 

Dann bewerben Sie sich mit der Durchschnittsnote zum Zeitpunkt der Bewerbung in Form eines Transcript of Records (siehe oben) und dem Formular, welches die Anmeldung ihrer Bachelorarbeit bestätigt.

Wenn das Bachelorzeugnis zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, wird das Zwischenzeugnis für die Zulassungsentscheidung zu Grunde gelegt (gemäß Hochschulzulassungsgesetz NRW). Das bedeutet, dass bei einer Verbesserung der Durchschnittsnote im Bachelorzeugnis keine nachträgliche Zulassung zum Masterstudiengang möglich ist.

Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen Sie im Bachelorstudiengang mindestens 135 LP erbracht haben. Bei weniger Leistungspunkten kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Die Eignung für den Studiengang gilt als vorhanden, sofern die Durchschnittsnote Ihrer bis zum Bewerbungsschluss erreichten Leistungspunkte einen Notendurchschnitt des NCs oder der Gesamtnote von 2,5 ist.

Ihr Studium MUSS bis zum 30.9.2024 abgeschlossen sein, d. h. Sie müssen alle Module abgeschlossen haben. Ihre Bachelorarbeit muss bis zum 15. Juli 2024 angemeldet sein (Abgabe trotzdem spätestens am 30.09.!).

Ihre Zulassung wird widerrufen, wenn Sie Ihr Bachelorstudium nicht bis zum 30.09.2024 abgeschlossen haben.

Online-Bewerbungsportal

Unter Bewerbungsstatus können Sie dort während des Bewerbungsverfahrens den aktuellen Stand Ihrer Bewerbung einsehen und zwischengespeicherte Bewerbungen wieder aufrufen und fortsetzen.

Außerdem erhalten Sie nur über dieses Bewerbungsportal Ihren Zulassungs- bzw. Ablehnungsbescheid (ab Ende Juli 2024).

Info-Podcast zur Masterbewerbung

Noch Fragen? Hören Sie alles Wichtige für Ihre Bewerbung auf den Geographie M.Sc. in unserem Info-Podcast!

Info-Podcast zur Bewerbung für den Geographie M.Sc.

Wie geht es weiter?

Spätestens Anfang August erhalten Sie schriftlich Nachricht von uns über das Online-Bewerbungsportal in Form

  • eines Zulassungsbescheides zur Einschreibung im Studierendensekretariat, wenn Sie die Zugangsvoraussetzungen sowie den NC erfüllen. 
  • eines vorbehaltlichen Bescheides zur Einschreibung im Studentensekretariat, wenn Sie die Zugangsvoraussetzungen sowie den NC erfüllen, Ihr Abschlusszeugnis zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorlag. Der Nachweis über das bis zum 30.9.2024 abgeschlossene Studium muss bis zum 15. Januar 2025 beim Prüfungsamt eingereicht werden.
  • einer Meldung über ein Nachrückverfahren. Nachrücker*innen werden Anfang September über eine Zulassung oder eine Ablehnung benachrichtigt. Eine Auskunft über die Reihung ist nicht möglich.
  • eines Ablehnungsbescheids. Wenn Sie eine Absage erhalten haben, kann das folgende Gründe haben: fehlende Zualssungsvoraussetzungen, Note schlechter als NC, unvollständige oder fehlerhafte Bewerbung.

Kontakt

Avatar Fragen zur Masterbewerbung?

Fragen zur Masterbewerbung?

0.044 (102)

Meckenheimer Allee 166

53115 Bonn

Sprechzeiten

Dienstag, Mittwoch & Donnerstag 9:00 bis 13:00 Uhr

Wird geladen