Logo_University of OStrava.JPG

Ostravská Univerzita

Die Universität Ostrava, kurz OSU, wurde im Jahre 1991 gegründet. Die ca. 10.000 Student*innen verteilen sich über sechs Fakultäten: Faculty of Social Studies, Faculty of Fine Arts, Faculty of Art, Faculty of Medicine, Pedagogical Faculty and Faculty of Science. Die Universität versucht(e) mit Human- und Geisteswisenschaften in einer traditionell durch Schwerindustrie und technischer Forschung geprägten Region eine Balance herzustellen.

Homepage der Universität

Homepages der Geographischen Institute:

Department of Human Geography

Department of Physical Geography

Die Universität Ostrava
© University of Ostrava/ Faculty of Science

Ostravská Univerzita

Humangeographie (Department of Human Geography and Regional Development):
  • Migrationsgeographie
  • Regionalentwicklung
  • Regionalmarketing

Physische Geographie (Dept. of Physical Geography and Geoecology):
  • Kartographie und GIS, Fernerkundung
  • Geoökologie
  • Hydrologie, Modellierung hydrologischer Prozesse
  • Geomorphologie und Geologie: Georisiken, fluviale Systeme, Anwendung der
  • Geomorphologie in der Umweltforschung, Dendrochronologie
  • derzeit keine Informationen
  • Anzahl ERASMUS-Plätze: 2 (1 bis 2 Semester; Bachelor und Master)
  • Semesterzeiten: Wintersemester: Mitte September bis Anfang Februar; Sommersemester: Mitte Februar bis Ende Juni
  • ERASMUS-Einschreibefristen: Wintersemester: 31. Mai; Sommersemester: 31. Oktober
  • Sprachniveau: B1 bis B2 Englisch, B1 Tschechisch (nur bei Besuch tschechischer Kurse)
  • Englischsprachiges Kursangebot Geographie: ja
  • Homepage für Erasmus-Studierende
  • Kurskatalog
  • Unterkunft
  • Erfahrungsberichte
  • Fact Sheet (1.42 MB)
Wird geladen