Logo_Universität Klagenfurt.JPG

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Die Universität Klagenfurt (auch Alpen-Adria-Universität Klagenfurt - AAU) wurde 1970 gegründet und gliedert sich in vier Fakultäten: Kulturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften (inkl. Geographie), Technische Wissenschaften & Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung. Zusätzlich verfügt die Universität über Standorte in Wien und Graz. Die AAU ist die größte Bildungs- und Forschungsinstitution im Bundesland Kärnten und verfügt über ca. 10.000 Studierende. Davon kommen 20 Prozent aus dem Ausland.

Homepage der Universität

Homepage des Geographischen Instituts

Die Universität Klagenfurt
© Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

  • Geographische Risikoforschung
  • Zusammenhang von Gesellschaft, Mensch und Umwelt
  • (Räumliche) Selbstorganisation und Selbstreferenz in sozialen und natürlichen Systemen
  • Nachhaltigkeit und Fragen einer zukunftfähigen Gesellschaft
  • Umwelt- und Ökosysteme
  • Regionalforschung und Region Alpen-Adria
  • Hydrologie
  • Remote Sensing & Biodiversity

Lehramt: Geographie und Wirtschaftskunde

  • derzeit keine Informationen
  • Anzahl ERASMUS-Plätze: 2 (1 bis 2 Semester; Bachelor und Master)
  • Semesterzeiten: Wintersemester: Anfang Oktober bis Ende Januar; Sommersemester: Anfang März bis Ende Juni
  • ERASMUS-Einschreibefristen: Wintersemester: 1. Juni; Sommersemester: 1. November
  • Englischsprachiges Kursangebot Geographie: wenige englischsprachige Kurse sowohl im Bachelor als auch im Master
  • Englischsprachiger Master: Management of Protected Areas
  • Homepage für ERASMUS-Studierende
  • Kurskatalog (Studium --> Fakultät für Wirtschaftswissenschaften --> Geographie)
  • Unterkunft
  • Erfahrungsberichte
  • Fact Sheet (195 KB)
Wird geladen