B.A. Begleitfach Geographie

Vor dem Hintergrund der traditionell engen Vernetzung der Geographie in Bonn mit den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften bietet die Geographie ein Begleitfachstudium zu den Kernfächern der Philosophischen Fakultät an. Ziel des Studiengangs ist es, erste Grundkenntnisse sowohl fachlicher als auch methodischer Art zu vermitteln.

Hier finden Sie alle Informationen zum Bachelor of Arts Geographie als Begleitfach: zum allgemeinen Aufbau und Studienverlauf, zur Prüfungsordnung und weiteren relevanten Themen.

Wichtiger Hinweis für Studierende der BPO Geo 2015: Gemäß BPO vom 07. September 2020 tritt mit Ablauf des 31. März 2025 diese Prüfungsordnung außer Kraft. Weitere Informationen finden Sie hier. 

Allgemeiner Aufbau

Als Begleitfach vermittelt die Geographie besonders die raumwissenschaftliche Sichtweise. Sie können zwischen den Ausrichtungen Physische Geographie und Humangeographie wählen. Hierbei liegt der Schwerpunkt jeweils auf den Grundlagen der Physischen bzw. der Humangeographie, ergänzt durch eine Einführung in grundlegende Methoden und eine regionalwissenschaftliche Veranstaltung. Die methodischen Grundkenntnisse sind in vielfältigen Berufsfeldern einsetzbar. Im gewählten Kernfach werden 132 Leistungspunkte inklusive Bachelorarbeit absolviert, im Begleitfach werden 36 Leistungspunkte sowie 12 Leistungspunkte im Freien Wahlpflichtbereich absolviert.

Welche Hauptfächer stehen zur Auswahl?

Als Studienfachkombination im Bachelor of Arts stehen verschiedenste Fächer zur Auswahl. Einen Überblick finden Sie auf der Seite der Uni Bonn

Studienaufbau

Im Begleitfach Geographie können Sie zwischen zwei Ausrichtungen wählen. Im Studienverlaufplan sind die einzelnen Module des B.A. in einer idealen zeitlichen Reihenfolge abgebildet, die Sie aber individuell variieren können. Zu beachten ist, dass es in einzelnen Modulen Voraussetzungen gibt, die in vorangegangenen Modulen erbracht werden müssen. Außerdem werden die meisten Module nur im Winter- oder Sommersemester angeboten. Ausführliche Beschreibungen zu den Modulen finden Sie im Modulhandbuch.

Eine Nahaufnahme wie jemand etwas in ein Heft schreibt
© Colourbox.de/Diego Cervo

Prüfungsordnung

In der Prüfungsordnung finden Sie alle Informationen zu den Voraussetzungen, Inhalten und den Prüfungsformen.

Besonderheiten beachten

Das Fach Geographie gehört zur Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Daher läuft vieles in der Geographie anders als in Ihrem Kernfach, das zur Philosophischen Fakultät gehört. Alle Informationen zu Belegfristen und Prüfungsanmeldungen und weitere organisatorische Hilfe finden Sie hier.

Wichtiger Hinweis für Studierende der BPO Geo 2015

Gemäß BPO vom 07. September 2020 tritt mit Ablauf des 31. März 2025 die Prüfungsordnung von 2015 außer Kraft.

Prüfungen können nach dieser Prüfungsordnung noch bis zum 31. März 2024 abgelegt werden. Auf Antrag kann diese Frist um 6 Monate verlängert werden.

Falls Studierende eine Verlängerung der Prüfungsfrist bis zum 30. September 2024 in Anspruch nehmen möchten, muss rechtzeitig, d.h. nicht später als 31. März 2024, dieser Antrag mit kurzer Begründung (in Papierform - nicht per Email!) an den Bachelorprüfungsausschuss Geographie (Briefkasten Prüfungsamt) gestellt werden.

Studierende, die ihr Studium inkl. Verlängerung bis zum 30. September 2024 nicht abgeschlossen haben, wechseln von Amts wegen in die Bachelorprüfungsordnung 2020. Dabei werden die Module gemäßt dieser Ansicht angerechnet. 

Bei Fragen zum weiteren Studienverlauf können Sie sich gerne mit Frau Frei (Studiengangsmanagement) in Verbindung setzen.

Weitere Themen

Die Registrierung zur Bachelorprüfung im Prüfungsamt Geographie ist essentiell dafür, dass Ihnen im Studium erbrachte Leistungen angerechnet werden können. Begleitfachstudierende müssen sich im Kernfach (Phil.-Fak.) und in der Geographie registrieren. Weitere Informationen zur Prüfungsregistrierung finden Sie hier.

Wird geladen