Logo_University of Bergen.JPG

Universitetet i Bergen

Die im Jahr 1946 gegründete Universität Bergen (norwegisch: Universitetet i Bergen) ist mit ca. 18.500 Studierenden und 4000 Angestellten (2020) nach den Universitäten in Oslo und Trondheim die drittgrößte Universität Norwegens. Sie verfügt über sieben Fakultäten mit ca. 90 Institituten und Fachbereichen.

Homepage der Universität

Homepage des Geographischen Instituts

Universität Bergen
© Universitet i Bergen

Universitetet i Bergen

Physische Geographie:

  • Klima-, Landschafts- und Umweltveränderungen
  • GIS und Kartographie
  • Kulturlandschaftplanung

Humangeographie:

  • Wirtschaftsgeographie
  • Entwicklungsgeographie
  • Modellierung und Simulation dynamischer Systeme
  • derzeit keine Informationen
  • Anzahl ERASMUS-Plätze: 2 (1 bis 2 Semester; Bachelor und Master)
  • Sprachniveau: B2 Englisch, B1 Norwegisch (nur bei Besuch norwegischer Kurse)
  • Semesterzeiten: Wintersemester: August bis Ende Dezember; Somersemester: Januar bis Ende Juni
  • ERASMUS-Einschreibefristen: Wintersemester: 25. April; Sommersemester: 15. Oktober
  • Englischsprachiges Kursangebot Geographie: Bachelor: teilweise (GIS, Scandinavian Area Studies); Master: hauptsächlich
  • Homepage für ERASMUS-Studierende
  • Kurskatalog
  • Unterkunft
  • Erfahrungsberichte
  • Fact Sheet (550 KB)
Wird geladen