Projects and Collaborations

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© DART

Dart

DART (Discrete Anisotropic Radiative Transfer) ist eines der genauesten und umfassendsten 3D-RT-Modelle zur Simulation von Fernerkundungsbeobachtungen natürlicher und städtischer Landschaften mit Topografie und Atmosphäre. Es simuliert Umwelteinflüsse (d. h. Auswirkungen der angrenzenden Landschaft auf die beobachtete Landschaft) unter Verwendung eines so genannten unendlichen Neigungsmodus, der die beobachtete Landschaft unendlich dupliziert und gleichzeitig die Kontinuität von Neigung und Höhe an den DEM-Rändern gewährleistet

Cesbio

Ziel von CESBIO ist es, zum Fortschritt des Wissens über die Funktionsweise der Kontinentaloberflächen und ihre Wechselwirkungen mit dem Klima und dem Menschen beizutragen, wobei es sich weitgehend auf Satellitendaten stützt. Satelliten sind eines der wenigen Mittel, um kohärente Messungen über große Gebiete zu erhalten. Die Erdbeobachtung bietet sowohl die Möglichkeit, die Entwicklung des Planeten in verschiedenen Maßstäben zu verfolgen, als auch die Entwicklung und Umsetzung von Prozessmodellen voranzutreiben.

cesbio.png
© Cesbio.fr
Phenrob_2+logo.png
© Phenorob

PhenoRob

PhenoRob ist weltweit führend im Forschungsbereich Robotik und Phänotypisierung für eine nachhaltige Pflanzenproduktion. Unsere Vision ist es, die Pflanzenproduktion zu verändern, indem wir die Züchtung und das landwirtschaftliche Management durch die Entwicklung und den Einsatz neuer Technologien optimieren. PhenoRob geht ein reales Problem mit einem technologieorientierten Ansatz an. Unsere Wissenschaftler kommen aus den Bereichen Informatik, Geodäsie, Robotik, Pflanzenwissenschaften, Bodenkunde, Wirtschaft und Umweltwissenschaften. Das interdisziplinäre Team bildet den einzigen von der DFG geförderten Exzellenzcluster im Bereich der Landwirtschaft.

ESERO

Das European Space Education Resource Office (ESERO) in Deutschland ist ein gemeinsames Projekt der ESA und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Den Zuschlag zur Gründung des ESERO-Büros hat die Ruhr-Universität Bochum mit einem engagierten Konsortium aus zehn Institutionen aus Nordrhein-Westfalen erhalten. Das ESERO Office hat das Ziel, Schüler*Innen für MINT-Themen zu begeistern. Themen der Raumfahrt werden hierzu spannend und innovativ in den Schulunterricht integriert und die Kompetenzen von Schüler*innen in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT-Fächer) gefördert.

Esero169.jpg
© Esero Germany

Publications

Remote Sensing Lehrveranstaltungen:

Lerne das RSRG Team kennen:

Erfahre mehr über unseren langjährigen Partner, dass ZFL:

Wird geladen