Sie sind hier: Startseite Studium Im Studium Masterstudiengänge M.Sc. Geographie

Master of Science Geographie

BFC_2799_a (Mittel)_crop.jpg

Foto: Barbara Frommann / Uni Bonn

Informationen für die Studienanfänger finden Sie hier!

Das Besondere des Geographie-Masterstudiengangs in Bonn ist, dass Sie sich spezialisieren können, aber nicht müssen. Das heißt, Sie können Ihr Studium entweder möglichst eng thematisch ausrichten oder inhaltlich etwas breiter anlegen in Abhängigkeit Ihrer persönlichen Interessen bzw. der angebotenen Lehrveranstaltungen. Sie können Ihren Masterstudiengang somit individuell gestalten.

Der Bonner Masterstudiengang Geographie bietet eine Spezialisierung in vier Studienrichtungen an:

  • Entwicklung & Globalisierung
  • Governance & Raum
  • Umweltsysteme im Wandel
  • Wasser im globalen Wandel

 

Bewerbung für das Wintersemester 2020/21

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserem Masterstudiengang Geographie

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Kriterium für die Zulassung ist die Abschlussnote Ihres berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses. Der NC für das Wintersemester 2020/21 kann erst nach Eingang aller Bewerbungen festgelegt werden. Im Wintersemester 2019/20 lag der NC bei 2,5 (in den Vorjahren bei 2,4, bzw. bei 2,5). Sie können sich vom 01. Juni bis 15. Juli 2020 für den Masterstudiengang bewerben.

Zum Masterstudiengang Geographie (MSc) können Bewerber*innen zugelassen werden, die einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in Geographie als Hauptfach oder Zweitfach oder einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einem verwandten Fach mit einer Abschlussnote 2,5 und besser nachweisen können. Der Prüfungsausschuss stellt im Bewerbungsverfahren fest, welche Fächer als verwandt anzusehen sind. Eine Vorabprüfung durch den Prüfungsausschuss findet nicht statt.

Englischkenntnisse mindestens auf Niveau B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR) werden vorausgesetzt.

Zum Bewerbungsverfahren für den Studienstart im WiSe 2020/21.

Warum in Bonn studieren

Wer ein breites Forschungs- und Lehrangebot sucht, um sich sein individuelles Masterprofil gestalten zu können und dabei Wert auf eine fundierte methodische Ausbildung legt, ist in Bonn bestens aufgehoben. Die internationale Ausrichtung, die sehr gute Ausstattung und die Einbindung von Partner*innen aus der Praxis runden das Profil hervorragend ab. Hier finden Sie weitere Informationen hierzu.

Studienrichtungen

Hier finden Sie weitere Informationen zu den vier Studienrichtungen und dem individuellen Profil.

Masterexkursionen

Die Masterexkursionen für das Sommersemester 2021 werden coronabedingt  im Oktober 2020 geplant und organisiert. Bis dahin finden Sie hier einen Überblick über die Exkursionen die 2020 stattgefunden haben/stattfinden werden.

Studienaufbau und Prüfungsordnung

Im Studienverlaufsplan sind die einzelnen Module in einer idealen zeitlichen Reihenfolge abgebildet, die Sie aber variieren können. Zu beachten ist, dass die meisten Module entweder nur im Winter- oder nur im Sommersemester angeboten werden. Eine ausführliche Beschreibung zu den Modulen finden Sie im Modulhandbuch (einfach im Studienverlaufsplan auf die Module klicken).

In der Prüfungsordnung mit angehängtem Modulplan finden Sie alle Informationen zu den Voraussetzungen, Inhalten und den Prüfungsformen. 

Zusatzleistungen

Solange Sie das Studium noch nicht beendet haben, können Sie zusätzliche Module außerhalb der Geographie (zum Beispiel ein Sprachkurse im SLZ) absolvieren. Zusätzlichen Seminare in der Geographie können nicht belegt werden.

Masterarbeit

Hier finden Sie alle Informationen für die Anmeldung und Abgabe Ihrer Masterarbeit, die Sie benötigen zusammengefasst.

Zeugnis

Die Studienrichtung (Governance & Raum, Entwicklung & Globalisierung oder Umweltsystem im Wandel) erscheint auf dem Zeugnis, sofern 56 LP in der Studienrichtung erreicht werden. Davon müssen

  • 32 LP in der Masterarbeit sowie dem Kolloquium zur Masterarbeit absolviert werden,
  • die restlichen 24 LP können in folgenden Modulen erreicht werden: M3, M4, M6.

Ausnahmen zu diesen Modulen regelt der Prüfungsausschuss.

Zusatzleistungen:

Solange Sie das Studium noch nicht beendet haben, können Sie zusätzliche Module außerhalb der Geographie (vor allem Sprachkurse im SLZ) absolvieren. Zusätzlichen Seminare in der Geographie können nicht belegt werden.

Haben Sie Zusatzleistungen an der Universität Bonn erbracht, können diese auch auf Ihrem Zeugnis ausgewiesen werden (max. drei Lehrveranstaltungen), gehen aber nicht in die Gesamtnote ein (§ 26 Masterprüfungsordnung).

Haben Sie Prüfungsleistungen extern erbracht (z.B. bei einem Auslandsaufenthalt), kommen diese nicht aufs Zeugnis, denn dafür haben Sie ja schon eine eigene Bescheinigung erhalten. 

Zeugniserstellung: 

Sie müssen dazu im Prüfungsamt

  • einen Auszug Ihres Kontos aus BASIS einreichen und auf diesem durch Unterschrift bestätigen, dass dieser Auszug Ihrem Zeugnis zugrunde liegen soll.

Haben Sie Änderungswünsche, so müssen Sie diese auf dem Auszug markieren. Ist das Zeugnis erstellt, werden keine Änderungen mehr durchgeführt.

Masterbefragung Oktober 2018

Vom 06.09.2018 bis zum 10.10.2018 waren insgesamt 260 Masterstudierende aufgerufen, Feedback zu verschiedenen relevanten Themen des Masterstudiums zu geben. Hier finden Sie die Auswertung der Befragung.

Artikelaktionen