Sie sind hier: Startseite Forschung Wissenschaftliche Bereiche Geographische Entwicklungsforschung Staff Prof. Dr. Detlef Müller-Mahn

Prof. Dr. Detlef Müller-Mahn

profil DMM.jpg

Postanschrift:

Geographisches Institut

Universität Bonn

Meckenheimer Allee 166
53115 Bonn

Raum: 1.017, Meckenheimer Allee 176

Tel. (+49) 228 73-7232

Fax (+49) 228 73-9657 

Email: mueller-mahn@geographie.uni-bonn.de

Sprechstunden während der vorlesungsfreien Zeit:

Dienstag,  15. August 2017 von 10.00 bis 12.00 Uhr

Dienstag, 12. September 2017 von 10.00 bis 12.00 Uhr

Zwecks Anmeldung zur Sprechstunde tragen Sie sich bitte HIER ein.
Registration for office hours, please click HERE.

  


Forschungsschwerpunkt

Forschungsprojekt

Publikationen

Vorträge

Lehrveranstaltungen

Curiculum Vitae

 


Forschungsschwerpunkt

 

  • disziplinär: Entwicklungsgeographie, Sozial- und Kulturgeographie, Risikoforschung, Migrationsforschung
  • konzeptionell:
  • methodisch: qualitative Sozialforschung, Ethnographie
  • inhaltlich: Klimawandel, Risiko, Migration, environmental government
  • regional: arabische Welt, Ostafrika, Korea
  •  

    Die Forschungsschwerpunkte Detlef Müller-Mahns liegen im Bereich der geographischen Entwicklungsforschung und der Risikoforschung, mit einem regionalen Fokus auf die Arabische Welt, Ostafrika und Korea. Im Mittelpunkt der Forschung stehen Menschen, die unter schwierigen, sich rasch verändernden Bedingungen leben und dadurch zur Auseinandersetzung mit Risiken herausgefordert werden.

? back to top


Research Projects

 
completed

ongoing

? back to top 


Publikationen

 
  • 2016

Hwang, J-T, S. Lee, D. Müller-Mahn (2016):  Multi-Scalar Practices of the Korean State in Global Climate Politics: The Case of the Global Green Growth Institute, Antipode. Link

Weisser, F., D. Müller-Mahn (2016): No place for the political: Micro-geographies of the Paris Climate Conference 2015, Antipode.  Link

  • 2015

Eguavoen, I., Schulz, K, de Wit, S., Weisser, F., Müller-Mahn, D. (2015) Political dimensions of climate change adaptation. Conceptual reflections and African examples, in: Filho, W.L. (Ed.), Handbook of Climate Change Adaptation Springer. Berlin, Heidelberg, 1183-1199. Link

Ayanu, Y. Z., Jentsch, A., Müller-Mahn, D., Rettberg, S., Romankiewicz, S. und T. Koellner (2015): Ecosystem engineer unleashed: Prosopis juliflora threatening ecosystem services? Regional Environmental Change 15 (1): 155-167. Link

  • 2014

Müller- Mahn, D. und A. Beckedorf (2014): Tahrir - Zur politischen Geographie des Aufruhrs in Ägypten. In: Geographische Rundschau 66, (2), 12-19. Link

Müller-Mahn, D. (2014): Riskscapes des Klimawandels in Afrika – neue Perspektiven auf ‘Risiko’ im Globalen Süden. In: Nova Acta Leopoldina NF 117 (397): 91 – 105.

Weisser, F., Doevenspeck, M., Bollig, M. und D. Müller-Mahn (2014): Translating the 'adaptation to climate change' paradigm - the politics of a travelling idea in Africa. In: The Geographical Journal 180, (2), 111-119. Link

  • 2013

Eguavoen, I., Schulz, K., de Wit, S., Weisser, F. und D. Müller-Mahn (2013): Political dimensions of climate change adaptation. Conceptual reflections and African examples. ZEF Working Paper, 120. Link

Müller-Mahn, D. und G. Obermaier (Hrsg.) (2013): Afrika. Bayreuther Kontaktstudium Geographie, Band 7, Bayreuth.

Müller-Mahn, D. und J. Verne (2013): Entwicklung. In: Lossau, J., Freitag, T., und R. Lippuner (Hrsg.): Stichworte zur Kulturgeographie. Stuttgart, 94-107.

Müller-Mahn, D. (2013): Wasser als Konfliktstoff im Nahen Osten. Mitteilungen der Fränkischen Geographischen Gesellschaft, Band 59. Erlangen, 35-43. Link

Müller-Mahn, D. (Hrsg.) (2013): The Spatial Dimension of Risk. How geography shapes the emergence of riskscapes. The Earthscan Risk in Society series 27, London.   | link | pdf       

Müller-Mahn, D. und J. Everts (2013): Riskscapes: the spatial dimensions of risk. In: Müller-Mahn, D. (Hrsg.): The Spatial Dimension of Risk. How geography shapes the emergence of riskscapes. The Earthscan Risk in Society series 27, London. 22-36. Link

Müller-Mahn, D., Everts, J. und M. Doevenspeck (2013): Making sense of the spatial dimensions of risks. In: Müller-Mahn, D. (Hrsg.): The spatial dimension of risk. How geography shapes the emergence of risks capes. The Earthscan Risk in Society series 27, London. 202-207. 

  • 2012
Rettberg, S. und D. Müller-Mahn (2012): Human-environment interactions: The invasion of Prosopis Juliflora in the drylands of Northeast Ethiopia. In: Mol, L. und T.. Sternberg (Hrsg.): Changing deserts. Cambridge. 297-318. Link

Bloemertz, L., Doevenspeck, M., Müller-Mahn, D. und E. Macamo (2012) (Hrsg.): Risk and Africa. Multi-Disciplinary Empirical Approaches. Beiträge zur Afrikaforschung 51. Berlin. Link

Müller-Mahn, D. und J. Verne (2012): “We are part of Zanzibar” – Translocal practices and imaginative geographies in contemporary Oman-Zanzibar relations. In: Wippel, S. (Hrsg.): Regionalising Oman. Political, Economic and Social Dynamics, United Nations University Series on Regionalism 6. Dordrecht, 75-89. Link
  • 2011
Müller-Mahn, D. (2011): Deutschland - (k)ein Einwanderungsland? Phasen und Folgen der Zuwanderung seit den 1950er Jahren. In: Popp, H. (Hrsg.): Migration und Integration in Deutschland. Bayreuth Kontaktstudium Geographie 6. Bayreuth.

Müller-Mahn, D. (2011): Die Auflösung von Norden und Süden: neue Raumbilder als Herausforderungen für die Geographische Entwicklungsforschung. In: Gebhardt, H., Glaser, R., Radtke, U. und P. Reuber (Hrsg.): Geographie. Physische Geographie und Humangeographie. Heidelberg, 763-775. 
 
Müller-Mahn, D., Weisser, F. (2011): Neue Raummuster in kartographischer Darstellung. In: Gebhardt, H., Glaser, R., Radtke, U., Reuber, P. (Hrsg.): Geographie. Physische Geographie und Humangeographie. Heidelberg, 776-778.

Müller-Mahn, D. (2011): Egyptian Undocumented Immigrants (Sans-Papiers) in Paris since the 1980s. In: Bade, K., et al. (Hrsg.): The Encyclopedia of Migration and Minorities in Europe. New York, 344-346.

Müller-Mahn, D. und J. Verne (2011): Post-development: Geographische Entwicklungsforschung jenseits binärer Raumbilder. In: Gebhardt, H., Glaser, R., Radtke, U. und P. Reuber  (Hrsg.): Geographie. Physische Geographie und Humangeographie. Heidelberg, 775-778.
  • 2010
Müller-Mahn, 
D. (2010): Beobachtungen zum Klimadiskurs: Neues Weltrisiko oder alter Geodeterminismus?. In: Egner, H. und A. Pott (Hrsg.): Geographische Risikoforschung. Zur Konstruktion verräumlichter Risiken und Sicherheiten. Erdkundliches Wissen 147, 95-113.

Müller-Mahn, D. (2010): DISSOLUÇÕES DA "DICOTOMIA NORTE-SUL": aspectos geográficos do debate sobre o desenvolvimento (dissolutions of the “north-south” dichotomy: geographical aspects of the development debate). In: Revista Mercator, América do Norte 810, (02).

Müller-Mahn, D., Verne, J. (2010): Geographische Entwicklungsforschung - alte Probleme, neue Perspektive. In: Geographische Rundschau 62, (10), 4-11. Link

Müller-Mahn, D., Tenhunen, J. (2010): Global Change and Needs in Education. In: Adams, Michael S., Ohm, Brian W., García Novo, F. und J. Price (Hrsg.): Transatlantic Institutional Environmental Policy in Relation to Environmental Education (TIES). Madison (Wisconsin), 23-29.

Müller-Mahn, D., Rettberg, S. und G. G. Alemu (2010): Pathways and dead ends of pastoral development among the Afar and Karrayu in Ethiopia. In: European Journal of Development Research 22, (5), 660-677. | link

Müller-Mahn, D., Abdalla, S., Beckedorf, A.S., Doevenspeck, M. und D. Blanchon (2010): The thirsty capital: urban growth and water management in Khartoum. In: Urbanization and Global Environmental Change UGEC Viewpoints 3. Integrative Perspectives on Urbanization and Climate Change, 39-43. | pdf

Müller-Mahn, D. und T. Cannon (2010): Vulnerability, resilience and development discourses in context of climate change. In: Natural Hazards 55, (3), 621-635. | link

Müller-Mahn, D., Beckedorf, A.S., Abdalla, S. und S. Zug (2010): Wasserversorgung und Stadtentwicklung in Khartum. In: Geographische Rundschau 62, (10), 38-44. | pdf
  • 2009
Müller-Mahn, D.,  Schütze, J. (2009): Internationale Migration und Integrationspolitik in Deutschland. Aktuelle Prozesse in sozialgeographischer Perspektive. In: Popp, H. und G. Obermaier (Hrsg.): Raumstrukturen und aktuelle Entwicklungsprozesse in Deutschland. Bayreuther Kontaktstudium Geographie 5. Bayreuth, 85-104.
  • 2008
Müller-Mahn, D. (2008): Gizeh - Tourismusentwicklung und Stadtwachstum. In: Diercke Handbuch. Braunschweig, 264-265.

Müller-Mahn, D. (2008): Ouargla (Algerien) - Brunnenoase. In: Diercke Handbuch. Braunschweig, 254-255.

Müller-Mahn, D. (2008): Schleichende Katastrophen - Dürren und Hungerkrisen in Afrika. In: Felgentreff, C. und T. Glade (Hrsg.): Naturrisiken und Sozialkatastrophen. Berlin, 395-408.

Müller-Mahn, D. (2008): Unterägypten - Bevölkerung. In: Diercke Handbuch. Braunschweig, 263-264.
  • 2007
Müller-Mahn, D. (2007): Ägypten und die Megastadt Kairo. Lokale Entwicklungen im Kontext globaler Einflüsse. In: Böhn, D. und E. Rothfuß (Hrsg.): Entwicklungsländer II. Handbuch des Geographieunterrichts 8. Köln, 115-136.

Müller-Mahn, D. (2007):  Ägyptische Sans-papiers in Paris seit dem Ende des 20. Jahrhunderts. In: Bade, K. J., Emmer, P.C., Lucassen, L. und J. Oltmer (Hrsg.): Enzyklopädie Migration in Europa vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Paderborn, 359-362.

Müller-Mahn, D. (2007):  Die Auflösung von Norden und Süden: Geographische Aspekte der Entwicklungsdebatte. In: Gebhardt, H., Glaser, R., Radtke, U. und P. Reuber  (Hrsg.): Geographie. Physische Geographie und Humangeographie. München, 853-867.

Müller-Mahn, D. (2007): Perspektiven der geographischen Risikoforschung. In: Geographische Rundschau 59, (10), 4-11.

Müller-Mahn, D. und S. Rettberg (2007):  Weizen oder Waffen? Umgang mit Risiken bei den Afar-Nomaden in Äthiopien. In: Geographische Rundschau 59, (10), 40-47.
  • 2006
Müller-Mahn, D. (2006): Der Suezkanal - Brennpunkt der Geopolitik. In: Geographische Rundschau 58, (11), 4-11.

Müller-Mahn, D. (2006):  Die Auflösung von Norden und Süden: geographische Aspekte der Entwicklungsdebatte. In: Gebhardt, H., Glaser, R., Radtke, U. und P. Reuber  (Hrsg.): Geographie. Physische Geographie und Humangeographie. Heidelberg, 853-867.
 
Müller-Mahn, D. (2006): Dokumentation Islamischer Orient. In: Geographische Rundschau 58, (11), 45-47.

Müller-Mahn, D. und A. Montasser (2006): Urbanisierung in Ägypten. In: Geographische Rundschau 58, (11), 10-12.

Müller-Mahn, D. (2006):  Wasserkonflikte im Nahen Osten - eine Machtfrage. In: Geographische Rundschau 58, (2), 40-48.
  • 2005

Müller-Mahn, D. (2005): Sansibar und der Wandel arabischer Händler-Netzwerke in Ostafrika. In: Geographische Rundschau 57, (11), 32-40.

Müller-Mahn, D. (2005): Transnational Spaces and Migrant Networks: A Case Study of Egyptians in Paris. In: Nord-Süd-Aktuell 19, (2), 29-33.

Müller-Mahn, D. (2005): Von „Naturkatastrophen“ zu „Complex Emergencies“. In: Müller-Mahn, D. und U. Wardenga (Hrsg.): Integrative Forschungsansätze. Leipzig, 69-78.

Müller-Mahn, D. (2005): Zur Verortung des Lokalen in der Geographie. In: Loimeier, R., Neubert, D. und C. Weißköppl (Hrsg.): Globalisierung im lokalen Kontext. Berlin, 147-173.
  • 2004
Müller-Mahn, D. (2004): Das Sahel-Syndrom - kritische Anmerkungen aus sozialwissenschaftlicher Perspektive. In: Glass, W. (Hrsg.): Forum Katastrophenvorsorge 5. Potsdam.

Graefe, O. und D. Müller-Mahn (2004): Die geographische Wende: eine Einführung in das Themenheft über aktuelle Ansätze der geographischen Theoriediskussion in Frankreich. In: Geographische Zeitschrift 92, (3), 129-132.

Müller-Mahn, D. (2004): Ein ägyptisches Dorf in Paris. In: Meyer, G. (Hrsg.): Studien zur Arabischen Welt. Mainz, 453-460.

Müller-Mahn, D. (2004): Fellachen und Beduinen im ländlichen Ägypten. In: Meyer, G. (Hrsg.): Studien zur Arabischen Welt. Mainz, 198-209.

Müller-Mahn, D. (2004): Wasserverknappung, Verteilungskonflikte und Regionalentwicklung im Vorderen Orient. In: Meyer, G. (Hrsg.): Studien zur Arabischen Welt. Mainz, 170-177.
  • 2003
Müller-Mahn, D., Dörfler, T. und O. Graefe (2003): Habitus und Feld. Anregungen für eine Neuorientierung der geographischen Entwicklungsforschung auf der Grundlage von BOURDIEUS „Theorie der Praxis“. In: Geographica Helvetica 58, (1), 11-23.

Müller-Mahn, D. (2003): Tödliche Gefahren: Naturkatastrophen in Entwicklungsländern. In: Spektrum 1, (2), 19-23.

Müller-Mahn, D. (2003): Wasserknappheit und Verteilungskonflikte im Vorderen Orient. In: Popp, H. (Hrsg.): Das Konzept der Kulturerdteile in der Diskussion - das Beispiel Afrikas. Bayreuther Kontaktstudium Geographie 2, 105-118.
  • 2002
Müller-Mahn, D. (2002): Ägyptische Migranten in Paris. In: Geographische Rundschau 54, (10), 40-45.

Müller-Mahn, D. und B. Meissner (2002): Die Megastadt Kairo im Satellitenbild. In: Geographische Rundschau 54, (10), 52-53.

Müller-Mahn, D., Kraas, F. und M. Nüsser (2002): Entwicklungsländer - Ferne Räume ganz nah. In: Ehlers, E. und H. Leser (Hrsg.): Geographie heute - für die Welt von morgen. Gotha, 147-154.

Müller-Mahn, D. (2002): Globalisierung: Definitionen und Fragestellungen. In: Geographische Rundschau 54, (10), 4-5.
  • 2001
Müller-Mahn, D. (2001): Ägypten: Bevölkerungswachstum und Urbanisierung. In: Informationen zur politischen Bildung 272, 44-46.

Müller-Mahn, D. (2001): Ägyptens ländlicher Raum im Umbruch. In: Geographische Rundschau 53, (6), 4-10.

Müller-Mahn, D. (2001): Fellachendörfer. Sozialgeographischer Wandel im ländlichen Ägypten. Erdkundliches Wissen 127. Stuttgart.

Müller-Mahn, D. (2001): Verteilungskonflikte um knappes Wasser. In: INAMO 27, 30-31.
 
Müller-Mahn, D. (2001): Vertreibung der Pächter - Rückkehr der Paschas?. In: INAMO 26,18-20.
  • 2000
Müller-Mahn, D. (2000): Ein ägyptisches Dorf in Paris. In: Michael Bommes (Hrsg.): Transnationalismus und Kulturvergleich. In: IMIS-Beiträge 15. 79-110.

Müller-Mahn, D. (2000): Globalisierung als Chance?. In: Blotevogel, H., Ossenbrügge, J. und G. Wood (Hrsg.): Lokal verankert ? weltweit vernetzt. 52. Deutscher Geographentag Hamburg 1999. Stuttgart, 327-333.
  • 1999
Müller-Mahn, D. (1999): Migrationskorridore und transnationale soziale Räume. Eine empirische Skizze zur Süd-Nord-Migration am Beispiel ägyptischer "Sans-papiers" in Paris. In: Janzen, J. (Hrsg.): Räumliche Mobilität und Existenzsicherung. Abhandlungen Anthropogeographie. Berlin, 167-200.

Müller-Mahn, D. (1999): Projektbegleitende Forschung. In: Rundbrief Geographie 148, 21-24.

Müller-Mahn, D. (1999): Vereinigte Arabische Emirate - Bundesstaat mit Wohlstandsgefälle. In: Scholz, F. (Hrsg.): Die kleinen Golfstaaten. Stuttgart, 207-243.
  • 1998
Müller-Mahn, D. (1998): Du "Zoning familial" au "Zoning économique". La transformation des structures sociospatiales dans deux villages égyptiens. In: Revue de Géographie de Lyon 73, (3), 227-234.

Müller-Mahn, D. (1998): Spaces of Poverty: The Geography of Social Change in Rural Egypt. In: Hopkins, N. und K. Westergaard (Hrsg.): Directions of Change in Rural Egypt. Cairo, 256-276.
  • 1997
Müller-Mahn, D. und F. Scholz (1997): Arm und reich in der islamischen Welt. In: Praxis Geographie 27, (7-8), 13-17.
  • 1995
Müller-Mahn, D. (1995): Nomaden im Niemandsland. Die Demarkation der ägyptisch-libyschen Staatsgrenze und ihre Auswirkungen auf die Stämme der Aulad `Ali. In: Frank, S. und M. Kamp (Hrsg.): Libyen in Geschichte und Gegenwart. Schriftenreihe des Orient-Instituts. Hamburg, 1995.

Müller-Mahn, D. (1995): Politisch-institutionelle Rahmenbedingungen als Hemmnisse der Entwicklungszusammenarbeit? Beispiele aus Ägypten und Algerien. In: Verhandlungsband des 49. Deutschen Geographentages Bochum, 168-175.

Müller-Mahn, D. (1995): Wirtschaftliche Ursachen, räumliche Spannungsfelder und entwicklungspolitische Konsequenzen des Bürgerkrieges in Algerien. In: Die Erde126, (3), 223-242.
  • 1993
Müller-Mahn, D., Scholz, F.(1993): Entwicklungspolitik der Bundesrepublik Deutschland. In: Geographische Rundschau 45, (5), 264-271.

Müller-Mahn, D. (1993): Ländliche Regionalentwicklung. Ein Projektbeispiel in Algerien.. In: Geographische Rundschau 45, (5), 301-307.
 
  • 1992
Müller-Mahn, D. (1992): Bauern, Förster, Planer: Unterschiedliche Problemsicht und die Planung von Entwicklungsprojekten im Aurès-Gebirge/Ost-Algerien. In: Die Erde 123, 297-308.
  • 1991
Müller-Mahn, D. und F. Scholz (1991): Entwicklungsprojekte mit Nomaden in Nordafrika. In: Scholz, F. (Hrsg.): Nomaden, mobile Tierhaltung: zur gegenwärtigen Lage von Nomaden und zu den Problemen und Chancen mobiler Tierhaltung. Berlin, 371-398.
  • 1989
Müller-Mahn, D. (1989): Die Aulad `Ali zwischen Stamm und Staat. Abhandlungen -Anthropogeographie 46. Berlin.
  • 1986
Müller-Mahn, D. und R. v. Brunn (1986): Richtig verhalten in Ägypten. In: Schriftenreihe der DSE, Bad Honnef.
  • 1985
Müller-Mahn, D. (1985): Islamische Herausforderung?. In: Blätter des IZ3W, Freiburg.
  • 1984
Müller-Mahn, D. (1984): Agroecology and Development of Rainfed Agriculture in the Mediterranean Coastal Zone of Egypt. In: Klitsch, E., Said, R. und E. Schrank (Hrsg.): Research in Egypt and Sudan. Sonderforschungsbereich 69: Results of the Special Research Project Arid Areas, Period 1981 - 1984. Berliner geowissenschaftliche Abhandlungen (A) 50. Berlin, 335-343.

? back to top


Vorträge

 

09.07.16: Future making and biocultural frontiers: Policies and Possibilities at the Margins; Wageningen, Political Ecology Conference (zusammen mit Elizabetz Watson, Cambridge University)

24.05.16: Development corridors and social-ecological transformation in East Africa; University of Cambridge

12.05.16: African futures between hope and hype; Bonn ARTS Kolloquium

24.02.16: Resilience - Buzzword or New Paradigm? Or both?; Berlin, Oxfam Workshop on Resilience

04.12.15: Khartoum waterscapes: hydrosocial networks and transformations within the city of fabric; Paris, UNESCO (zusammen mit David Blanchon, Université Paris-Nanterre)

24.11.15: Africa Rising: Future-making between hope and hype; Göttingen, Institut für Ethnologie

11.11.15: Afrika im Umbruch? Von Wirtschaftswundern und anderen Entwicklungsmythen; Frankfurt, Geographische Gesellschaft

02.10.15: "Positionalität" - Teilnahme an Podiumsdiskussion; Berlin, Deutscher Kongress für Geographie

01.10.15: Flowering Business: Battles for Control over the Cut Flower Industry in Kenya; Berlin, Deutscher Kongress für Geographie (zusammen mit Andreas Gemählich)

10.07.15: Shifting bio-cultural frontiers and future-making in Africa; Paris, ECAS-Conference

22.04.15: Löwen vor dem Sprung? (Trug-)Bilder der Entwicklung in Afrika

19.03.15: Water-land nexus. Bio-cultural frontiers and future-making in Africa; Bonn, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

? back to top 


Lehrveranstaltungen



? back to top 


Curiculum Vitae

 

  • seit 4/2013

Professur am Geographischen Institut der Universität Bonn

  • 4/2001 - 3/2013

Universität Bayreuth, Lehrstuhl für Bevölkerungs- und Sozialgeographie

  • 10/1998 - 3/2001

Universität Bonn, Geographisches Institut

  • 1995 - 1998

Universität Leipzig, Orientalisches Institut, Vertretungsprofessur "Wirtschaft des Vorderen Orients"

  • 1996

Habilitation an der FU Berlin (Prof. Dr. F. Scholz):
"Fellachendörfer. Sozialgeographischer Wandel im ländlichen Ägypten"

  • 1991 - 1996

Berlin, FU, Geographisches Institut, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im "Zentrum für Entwicklungsländerforschung" bei Prof. Dr. F. Scholz

  • 1985, 1987 - 1990

GTZ-Auslandsmitarbeiter und freier Gutachter in Algerien, Ägypten, Jordanien, Marokko, Jemen, VAE

  • 1985 - 1987

Dissertation: ?Die Aulad 'Ali zwischen Stamm und Staat. Entwicklung und sozialer Wandel bei den Beduinen im nordwestlichen Ägypten?

  • 1983 - 1985

American University in Kairo, Ägypten, M.A. in Middle East Studies, Arabisch

  • 1982 - 1983

TU Berlin, wissenschaftlicher Mitarbeiter im SFB 69: "Geowiss. Probleme arider Räume". Agrarpotentiale der Ostsahara (Ägypten, Sudan)

  • 1976 - 1981

Universität Göttingen, Studium der Geographie
Nebenfächer: Ethnologie, Agrarökonomie, Agrarsoziologie
Diplomarbeit: "Die Entwicklung des Oasengebietes von al-Kharga/Ägypten als Resultat ökologischer Bedingungen und sozioökonomischen Wandels"

  • 1974 - 1976

Krankenpflegerische Ausbildung, Uniklinikum Göttingen

  • 1974

Abitur in Göttingen

? back to top

 

 

Artikelaktionen