Sie sind hier: Startseite Forschung Arbeitsgruppen Arbeitsgruppe Klagge Research Projects

Projects

Laufende Projekte

Waste Innovation and Transformation in Southern Cities (WITSC). Dr. Sören Becker, seit Mai 2019, gefördert im Argelander-Programm der Universität Bonn.

Öffentliche Bibliotheken im Spannungsfeld von Finanzknappheit und kommunaler Daseinsvorsorge. Prof. Dr. Britta Klagge (Ltg.) / M.A. Katja Thiele, seit 2017, gefördert durch die DFG

Energy Futures: Infrastructures and governance for renewable energies. Prof. Dr. Britta Klagge (Ltg.) / Chigozie Nweke-Eze mit Dr. Clemens Greiner (Ltg.) / David Greven (Global South Studies Centre GSSC,Universität Köln), Teilprojekt C02 des SFB/TRR 228 "Future Rural Africa. Future-making and social-ecological transformation", seit 2018, gefördert durch die DFG

Collective financing of renewable energy projects in Switzerland and Germany: comparative analysis and implications for energy transition policies. Prof. Dr. Britta Klagge / Dipl.-Geogr. Thomas Meister (Universität Bonn) / PD Dr. Irmi Seidl / Benjamin Schmid, Doktorand (Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL, Birmensdorf/Schweiz), 2014-2019, gefördert durch SNF

Geographie(n) der Windenergienutzung und ihrer Finanzierung: Veränderungen im Spannungsfeld von Finanzsystem und Energiepolitik. Prof. Dr. Britta Klagge, seit 2012.

Wozu Regionen? Regionalisierungen als projekthaftes Inter-Organisationsgeschehen systemtheoretisch rekonstruiert am Beispiel der Energiewende. Dipl.- Geogr. Claudia Kölsche, seit 2011.

 


Abgeschlossene Projekte

Technik, zum Begriff der Sicherheit und Crowd Management. Dipl.- Geogr. Simon Runkel,  2010-2015.

Standortkonkurrenz in der Windindustrie? Entwicklung im Spannungsfeld zwischen "alten" und "neuen" Standorten am Beispiel Deutschland/Dänemark und Spanien/Portugal. Prof. Dr. Britta Klagge / Dipl.-Geogr. Pedro Campos Silva,  2009-2014, gefördert durch PRO*Niedersachsen

Governanceprozesse für erneuerbare Energien (Arbeitsgruppe der Akademie für Raumforschung und Landesplanung - ARL). Prof. Dr. Britta Klagge (Ltg.) / Dipl.-Geogr. Cora Arbach (Geschäftsführung), 2011-2013, gefördert durch ARL

Biogaserzeugung im Spannungsfeld zwischen Landwirtschaft und Energiewirtschaft – Akteurs- und Governancestrukturen im Wandel. Prof. Dr. Britta Klagge / Dipl.-Geogr. Cora Arbach (Universität Osnabrück), 2009-2013, gefördert durch PRO*Niedersachsen

Globale Entwicklung der Windindustrie und der Aufstieg chinesischer Unternehmen. Prof. Dr. Britta Klagge / Dipl.-Geogr. Pedro Campos Silva / Dr. Zhigao Liu, Chinese Academy of Sciences, Beijing, 2011-2012

Wissensmanagement in Private Equity-Netzwerken und die Rolle regionaler Finanzzentren – Knowledge Management in Private Equity Networks and Regional Financial Centers Prof. Dr. Britta Klagge / Dipl.-Geogr. Carsten Peter gefördert durch DFG 2008-2010

Chancen und Probleme der dezentralen Stromerzeugung aus regionaler Perspektive – eine akteurzentrierte Analyse in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen Prof. Dr. Britta Klagge / Dipl.-Geogr. Tobias Brocke, gefördert durch PRO*Niedersachsen 2008-2010 

Remigration hochqualifizierter Arbeitskräfte nach Polen und ihre Bedeutung für die Regionalentwicklung Prof. Dr. Britta Klagge / Dipl.-Geogr. Katrin Klein-Hitpaß, Kooperation mit dem Centre of Migration Research (CMR) in Warschau, 2006-2009
gefördert durch DAAD

Forschungs- und Entwicklungskooperationen der Osnabrücker Hochschulen (Teilprojekt im Kooperationsprojekt "Die regionalwirtschaftliche Bedeutung der Osnabrücker Hochschulen" der Universität Osnabrück, der Fachhochschule Osnabrück und der IHK Osnabrück-Emsland) Prof. Dr Britta Klagge / Dipl.-Geogr. cand. Alexander Wacker, 2008-2009, gefördert durch IHK

Aufbau von Vertrauen in grenzüberschreitenden Netzwerken -  das Beispiel der Grenzregion Sachsen, Niederschlesien und Nordböhmen im EU-Projekt Enlarge-Net
Katrin Klein-Hitpaß, Diplomarbeit in Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung Dresden (2004-2005)

Decentralised versus Centralised Financial Systems: Is there a Case for Local Capital Markets?  (mit Prof. R. Martin, University of Cambridge), 2004-2005

Armut und soziale Segregation in westdeutschen Städten (Habilitation), 2000-2004

Regional Venture Capital Policy in Germany and the UK (mit Prof. R. Martin, University of Cambridge, Dr. P. Sunley, University of Edinburgh, und Dr. C. Berndt, Katholische Universität Eichstätt; AGF-Förderung), 2001-2003

Leitbild „Metropole Hamburg – Wachsende Stadt“. Konzeptionelle Grundlagen und internationale Bestandsaufnahme (mit Dr. S. Heeg und Prof. J. Oßenbrügge, Universität Hamburg; Gutachten für die Freie und Hansestadt Hamburg), 2002

Kooperation von Metropolen als neuer städtischer Politikansatz (mit Dr. S. Heeg und Prof. J. Oßenbrügge, Universität Hamburg; Gutachten für die Freie und Hansestadt Hamburg), 2000-2001


 

Artikelaktionen