Sie sind hier: Startseite Forschung Arbeitsgruppen Arbeitsgruppe Klagge News Benedikt Walker neuer Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Wirtschaftsgeographie

Benedikt Walker neuer Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Wirtschaftsgeographie

Willkommen am GIUB und herzlichen Glückwunsch zum Master in Oxford!

Seit 1.10.2020 ist Benedikt Walker neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Wirtschaftsgeographie. Er wird ab 2021 Lehrveranstaltungen anbieten und eine Dissertation zur politischen Geographie der sich im Wandel befindlichen Wasserstoffwirtschaft schreiben. Darüber hinaus möchte er die Nachhaltigkeitsbestrebungen am GIUB unterstützen und interessiert sich für die AG Internationales.

Benedikt hat gerade den M.Sc. „Nature, Society and Environmental Governance“ an der School of Geography der Universität Oxford abgeschlossen. Zuvor absolvierte er an der Humboldt Universität am Sozialwissenschaftlichen Institut einen M.A. sowie einen B.A. in Politikwissenschaften am Otto-Suhr Institut der Freien Universität Berlin. Während seiner Zeit an der Humboldt Universität war Benedikt drei Jahre lang für das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) tätig. Aus dieser Zeit stammen erste Veröffentlichungen zur deutschen Energiewende sowie zur Infrastrukturfinanzierung im deutschen Föderalismus (Link zur Mitarbeiterseite).

Benedikt hat in seinen beiden Masterarbeiten die Konflikte um den Ausbau erneuerbarer Energien im Kontext der Berliner Stadtentwicklung und konkurrierender Flächennutzungsansprüche untersucht. Das Thema Flächenrestriktionen für den Ausbau erneuerbarer Energien in Deutschland wird ihn auch in Zukunft beschäftigen. So wird es in seiner Dissertation unter anderem um den zukünftig geplanten Import von Wasserstoff als erneuerbarem Energieträger gehen.

 

Artikelaktionen