Sie sind hier: Startseite Forschung Arbeitsgruppen Arbeitsgruppe Klagge Members Prof. Dr. Britta Klagge

Prof. Dr. Britta Klagge

Universitätsprofessorin

AG Wirtschaftsgeographie
Geographisches Institut der Universität Bonn
Meckenheimer Allee 166
D-53115 Bonn

Raum 126
Tel +49 228 73-7238
Fax +49 228 73-9731
[Email protection active, please enable JavaScript.]

 

Sprechstunde findet während der vorlesungsfreien Zeit an folgenden Terminen zwischen 14.00 und 15.00 Uhr statt:

Montag, 22.07.19 oder Dienstag, 23.07.19

Montag, 19.08.19 oder Dienstag, 20.08.19

Montag, 16.09.19 oder Dienstag, 17.09.19

Für Termine bitte in die Liste an der Tür (Raum 125) mit E-Mail-Adresse eintragen oder per Mail unter [Email protection active, please enable JavaScript.] anmelden. Sie werden dann informiert, an welchem Tag die Sprechstunde stattfindet.

 

Sprechstunde findet während der Vorlesungszeit dienstags zwischen 14.00 und 15.00 Uhr statt.

Für Termine bitte in die Liste an der Tür (Raum 125) eintragen oder per Mail unter [Email protection active, please enable JavaScript.] anmelden

 

 

Aktuelle Schwerpunkte      Projekte            Publikationen   pdf
Mandate & Funktionen   Vorträge CV   

                  

 

Porträt mit Interview auf der Webseite der Gleichstellungsbeauftragten der Uni Bonn


Aktuelle Schwerpunkte

Geographische Energieforschung

Finanzgeographie und Kapitalismusentwicklung

Globaler Wandel in wirtschaftsgeographischer Perspektive

Stadt- und Regionalforschung

nach oben


Projekte (seit 2012) 

Öffentliche Bibliotheken im Spannungsfeld von Finanzknappheit und kommunaler Daseinsvorsorge. Prof. Dr. Britta Klagge (Ltg.) / M.A. Katja Thiele, seit 2017, gefördert durch die DFG

Energy Futures: Infrastructures and governance for renewable energies. Prof. Dr. Britta Klagge (Ltg.) / Chigozie Nweke-Eze mit Dr. Clemens Greiner (Ltg.) / David Greven (Global South Studies Centre GSSC,Universität Köln), Teilprojekt C02 des SFB/TRR 228 "Future Rural Africa. Future-making and social-ecological transformation", seit 2018, gefördert durch die DFG

Collective financing of renewable energy projects in Switzerland and Germany: comparative analysis and implications for energy transition policies.
Prof. Dr. Britta Klagge (Ltg.) / Dipl.-Geogr. Thomas Meister mit Prof. Dr. Irmi Seidl (Ltg.) / Benjamin Schmid (Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL, Birmensdorf), 2013-2019, gefördert durch den Schweizerischen Nationalfonds (SNF)

Geographie(n) der Windenergienutzung und ihrer Finanzierung: Veränderungen im Spannungsfeld von Finanzsystem und Energiepolitik. Prof. Dr. Britta Klagge, seit 2012

Standortkonkurrenz in der Windindustrie? Entwicklung im Spannungsfeld zwischen "alten" und "neuen" Standorten am Beispiel Deutschland/Dänemark und Spanien/Portugal. Prof. Dr. Britta Klagge / Dipl.-Geogr. Pedro Campos Silva,  2009-2014, gefördert durch PRO*Niedersachsen

Governanceprozesse für erneuerbare Energien (Arbeitsgruppe der Akademie für Raumforschung und Landesplanung - ARL). Prof. Dr. Britta Klagge (Ltg.) / Dipl.-Geogr. Cora Arbach (Geschäftsführung), 2011-2013, gefördert durch ARL

Biogaserzeugung im Spannungsfeld zwischen Landwirtschaft und Energiewirtschaft – Akteurs- und Governancestrukturen im Wandel. Prof. Dr. Britta Klagge / Dipl.Geogr. Cora Arbach (Universität Osnabrück), 2009-2013, gefördert durch PRO*Niedersachsen

 

 nach oben


Mandate & Funktionen (nur aktuelle)

Österreichische Akademie der Wissenschaften – korrespondierendes Mitglied im Ausland, 2017-

Belgium-Luxemburg Cooperation project "Stabilising an unstable industry: The role of agency in interconnecting international financial centres" (FINWEBS) – Member of Scientific Advisory Board, 2017-

Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie – Mitglied des wissenschaftlichen Beirats, 2015-

Vertrauensdozentin der Studienstiftung des deutschen Volkes, 2015-

Institut für Stadt- und Regionalforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ISR, Wien) – Mitglied des Scientific Advisory Board, 2014-

Regional Studies Association (RSA, London) – Research Committee Member, 2014-

Buchreihe “Wirtschaftsgeographie” im LIT-Verlag – Mit-Herausgeberin, 2012-

Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS, Dortmund) – Mitglied des wissenschaftlichen Beirats, 2012-

Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL, Hannover) – ordentliches Mitglied, 2010-

Gutachten- und Review-Tätigkeit: Deutsche Forschungsgemeinschaft - DFG (SFB, GRK, Sachmittelbeihilfen); Deutscher Akademischer Auslandsdienst (DAAD); Hans Böckler Stiftung; Riksbankens Jubileumsfond, Sweden; Social Sciences and Humanities Research Council, Canada; Studienstiftung des deutschen Volkes;
ACME: An International E-Journal for Critical Geographies; Cambridge Journal of Regions, Economy and Society; Die Erde; Economic Geography; Environment & Planning A; European Planning Studies; European Urban and Regional Studies; Geographica Helvetica; Geographische Zeitschrift; International Migration; Journal of Economic Geography; Journal for Energy, Sustainability and Society; Journal of Current Chinese Affairs; Regional Studies; Transactions of the Institute of British Geographers; Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie; LIT Verlag; Taylor & Francis Books

Stellv. Geschäftsführende Direktorin des Geographischen Instituts der Universität Bonn, 2017-

Mitglied des Fakultätsrats der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn, 2016-

Mitglied der Finanzkommission der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn, 2013-

Mitglied des Klimaschutzbeirats der Stadt Bonn, 2015-

nach oben


Publikationen (seit 2012)

Schmid, B., Meister, T., Seidl, I., Klagge, B. (accepted): Energy cooperatives and Municipalities in Local Energy Governance Arrangements in Switzerland and Germany. Journal of Environment and Development.

Klagge, B., Meister, T. (2018): Energy cooperatives in Germany – an example of successful alternative economies? Local Environment 23 (7), 697-716. DOI: 10.1080/13549839.2018.1436045

Klagge, B., Zademach, H.-M. (2018): International Capital Flows, Stock Markets, and Uneven Development: The case of Sub-Saharan Africa and the Sustainable Stock Exchanges Initiative (SSEI). Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie / The German Journal for Economic Geography 62 (2), 92-107. DOI: 10.1515/zfw-2017-0038

Bauriedl, S., Klagge, B. (2018): Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in Kenia. Praxis Geographie 48 (3), 36-41.

Campos Silva, P., Klagge, B. (2018): Erneuerbare Energien. In: Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.): Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung. Hannover: ARL, 541-564.

Klagge, B., Schmole, H. (2018): Energiegenossenschaften: eine wirtschaftsgeographische Perspektive. In: Holstenkamp, L., Radtke, J. (Hrsg.): Handbuch Energiewende und Partizipation. Wiesbaden: Springer VS, 303-315. DOI: 10.1007/978-3-658-09416-4_18

Klagge, B., Meister, T. (2018): Energiegenossenschaften aus einer Postwachstums-Perspektive. ARL-Nachrichten 4/2017, 15-19. LINK

Klagge, B., Martin, R., Sunley, P. (2017): The spatial structure of the financial system and the funding of regional business: a comparison of Britain and Germany. In: Martin, R., Pollard, J. (eds.): Handbook on the Geographies of Money and Finance. Cheltenham: Edward Elgar Publishing, 125-155. DOI: 10.4337/9781784719005.00014

Becker, S., Klagge, B. (2017): Context Shaping und Transitionen zur Nachhaltigkeit: das Beispiel Energiewende. Berichte. Geographie und Landeskunde 91 (2), 155-171.

Klagge, B., Schmole, H., Seidl, I., Schön, S. (2016): Zukunft der deutschen Energiegenossenschaften: Herausforderungen und Chancen aus einer Innovationsperspektive. Raumforschung und Raumordnung 74 (3), 243-258. DOI: 10.1007/s13147-016-0398-3

Klagge, B., Reimer, S. (2016): Carbon offsetting and corporate strategies: case-study findings of large German firms. In: Jones, A., Ström, P., Hermelin, B., Rusten, G. (eds.): Services and the Green Economy. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 171-193. DOI: 10.1057/978-1-137-52710-3_8

Klagge, B. (2016): Das aktuelle Abruder-ABC. Kielwasser Dez. 2016, 8-11.

Stegert, P.; Klagge, B. (2015): Akzeptanzsteigerung durch Bürgerbeteiligung beim Übertragungsnetzausbau? Theoretische Überlegungen und empirische Befunde. Geographische Zeitschrift 103 (3), 171-190. LINK

Klagge, B., Dörry, S. (2015): Geographien der Finanzwirtschaft. Geographische Rundschau 67 (2), 4-9. LINK

Klagge, B., Brocke, T. (2015): La transition énergétique à l’échelle locale: la production décentralisée d’électricité et le rôle des entreprises municipales et des fournisseurs régionaux. Revue Géographique de l'Est 55 (1-2). LINK (französische Version von Klagge/Brocke 2013).

Duguma, M.K., Klagge, B., Wölfel, J. (2015): Ernährungssicherheit und die Rolle geschlechterbezogener Normen und Praktiken im ländlichen Äthiopien. Geographische Rundschau 67 (10), 42-49. LINK

Klagge, B., Anz J. (2014): Finanzialisierung der Windenergienutzung in Deutschland? Entwicklungen im Spannungsfeld von Finanzsektor und Energiepolitik. In: Heires, M., Nölke (eds.): Politische Ökonomie der Finanzialisierung. Heidelberg: Springer VS, 241-257. DOI: 10.1007/978-3-658-03778-9_15

Jung, K., Klagge, B., Regnery, D., Sauer, D. (2014): Land grabbing für den Klimaschutz? Hintergründe, Trends und Akteure. In: Schneckener, U., von Scheliha, A., Lienkamp, A., Klagge, B. (eds.): Wettstreit um Ressourcen. Konflikte um Klima, Wasser und Boden. München: oekom, 259-276.

Schneckener, U., von Scheliha, A., Lienkamp, A., Klagge, B. (2014; Hrsg.): Wettstreit um Ressourcen. Konflikte um Klima, Wasser und Boden. München: oekom. LINK

Campos Silva, P., Klagge, B. (2014): The Evolution of the Wind Industry and the Rise of Chinese Firms: From Industrial Policies to Global Innovation Networks. In:  Egeraat, C., Kogler, D.F., Cooke, P. (eds.): Global and Regional Dynamics in Knowledge Flows and Innovation. Abingdon: Taylor & Francis, 25-40 (reprint of Campos Silva/Klagge 2013). DOI: 10.1080/09654313.2012.756203

Campos Silva, P., Klagge, B. (2013): The evolution of the wind industry and the rise of Chinese firms: From industrial policies to global innovation networks. European Planning Studies 21 (9), 1341-1356. DOI: 10.1080/09654313.2012.756203

Klagge, B., Brocke, T. (2013): Energiewende vor Ort: Dezentrale Stromerzeugung und die Rolle von Stadtwerken und Regionalversorgern. Geographische Rundschau 65 (1), 12-18. LINK

Klagge, B. (2013): Governanceprozesse für erneuerbare Energien – Akteure, Koordinations- und Steuerungsstrukturen. In: Klagge, B., Arbach, C. (eds.): Governanceprozesse für erneuerbare Energien. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung (= ARL-Arbeitsbericht 5), 7-16. LINK

Klagge, B., Arbach, C. (2013; eds.): Governanceprozesse für erneuerbare Energien. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung (= ARL- Arbeitsbericht 5). LINK

Klagge, B., Arbach, C., Franck, E. et al. (2013): Empfehlungen für die Weiterentwicklung der Koordinations- und Steuerungsstrukturen zum Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland. In: Klagge, B., Arbach, C. (eds.): Governanceprozesse für erneuerbare Energien. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung (= ARL-Arbeitsbericht 5), 1-6. LINK

Arbach, C., Klagge, B., Wotha, B. (2013): Entwicklungen und raumplanerische Steuerungsmöglichkeiten bei der Biogaserzeugung in Deutschland. Ein Modell für Europa? In: Giffinger, R., Zech, S. (eds.): Energie und Raum. Wien, LIT (= FORUM Raumplanung Band 20), 103-122.

Klagge, B., Liu, Z., Campos Silva, P. (2012): Constructing China’s Wind Energy Innovation System. Energy Policy 50, 370- 382. DOI: 10.1016/j.enpol.2012.07.033

Klagge, B., Brocke, T. (2012): Decentralized electricity generation from renewable sources as a chance for local economic development: qualitative study of two pioneer regions in Germany. Journal for Energy, Sustainability and Society 2 (1). DOI: 10.1186/2192-0567-2-5

Klagge, B., Peter, C. (2012): Knowledge management in the network mode: The case of private equity and the role of regional financial centers. Urbani Izziv 23 (supplement 1), 74-84. LINK

 

 nach oben


Vorträge (seit 2012)

Financialization of renewable energies? The exmaple of wind and geothermal electricity in Kenya – Tagung des AK Wirtschaftsgeographie in Rauischholzhausen, 26.04.2019

Postwachstum aus geographischer Perspektive – Themenabend Postwachstum des AStA-Referats für Ökologie und der Grünen Hochschulgruppe an der Universität Bonn, 30.10.2018

Nachhaltiges Wirtschaften - eine kritische Perspektive – BGG-Vortrag im Rahmen des Schwerpunktthemas "Nachhaltigkeit" anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Universität Bonn, 06.06.2018

Restructuring energy spaces: Changing role of cooperatives in the German energy transition? – Deutscher Kongress für Geographie in Tübingen, 30.09.2017

German renewable energy cooperatives at the crossroads – Lecture in Department of Geography at University of Southampton, 15.05.2017

Energy cooperatives in Germany: an example of successful alternative economies? – Tagung des AK Wirtschaftsgeographie in Rauischholzhausen, 27.04.2017

Erneuerbare Energien in der Stadt- und Regionalentwicklung – Tagung "Transformationsprozesse in der Raumentwicklung: Welchen Beitrag soll Stadt- und Regionalforschung leisten?", Wien, 13.01.2017

Finanzgeographie und globale wirtschaftliche Perspektiven – Rotary-Club Bonn-Königswinter, 13.06.2016

German renewable energy co-operatives at the crossroads – AAG Meeting in San Francisco, Session "New forms and spaces of collective ownership", 30.03.2016

Keynote Plenary Discussant on "Global Encounters, Pluralism and Transformation in Economic Geography" – Global Conference on Economic Geography 2015, Oxford, 22.08.2015

Financialisation of wind energy? The example of Germany – Summer School Renewable Energy, Universität Bonn, 24.07.2015

Resilience and stability: some critical remarks – Invited Input at the Inaugural “Riva Meeting” on the Political Economy of Regional Resilience “Critical Perspectives on Post-Crisis Resilience” at Virginia Tech’s Steger Center for International Scholarship in Riva San Vitale, Switzerland, 14.07.2015

Finanzialisierung der Windenergie? Konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde am Beispiel Deutschland – Gastvortrag in der wirtschaftsgeographischen Forschungswerkstatt, Universität Salzburg, 12.06.2015 

Carbon offsetting and corporate strategies (with Dipl.-Geogr. Sebastian Reimer) – AAG Meeting in Chicago, Session "Economic Development and Policy Issues", 24.04.2015

Financialisation of wind energy? The example of Germany – AAG Meeting in Chicago, Session "Energy Transitions, EEG and Local and Regional Development", 24.04.2015 

Das ABC der Wirtschaftsgeographie in Bonn (mit der Arbeitsgruppe) – Mittwochs im GIUB an der Universität Bonn, 28.01.2015

Carbon offsetting and corporate strategies: case-study findings of large German firms (with Dipl.-Geogr. Sebastian Reimer) – Invited Paper at the Services and the Green Economy Workshop in Bergen, Norway, 04.11.2014

Financialisation of wind energy? The example of Germany --  2014 Economic & Financial Geography Seminar Series, University of Oxford, 10.06.2014

The German „Energiewende“ – Governance challenges and the role of the EU – Invited Lecture at the DAAD Conference „Die Zukunft der Europäischen Union“ at the University of Bonn, 22.03.2014

Finanzialisierung der Windenergie in Deutschland – Arbeitskreis Energie der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Essen, 22.02.2014

Kurzvortrag zum Wasser-Boden-Nexus – Fachgespräch anlässlich der Vorstellung des Buches „Wettstreit um Ressourcen: Konflikte um Klima, Wasser und Boden“ (hrsg. von Ulrich Schneckener, Arnulf von Scheliha, Andreas Lienkamp und Britta Klagge; oekom-Verlag, München 2014) am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE), Bonn, 18.02.2014

Governance und erneuerbare Energien – Keynote-Lecture auf der Tagung „Daseinsvorsorge in der Raumplanung“ von TU Dortmund und Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Dortmund, 13.02.2014

Die Internationalisierung der Windindustrie und der Aufstieg chinesischer Unternehmen – Antrittsvorlesung an der Universität Bonn, 04.12.2013

Evolution of the wind industry and its locational structure in global perspective – Summer School Renewable Energy, Universität Bonn, 18.07.2013

Portugal und Europa in Zeiten der Krise (mit Pedro Campos Silva) – Bonner Geographische Gesellschaft, 17.04.2013

Globale Produktionsnetze in der Windindustrie: der Aufstieg chinesischer Unternehmen – Geographisch-Ethnographische Gesellschaft Basel, 10.01.2013

Globale Produktionsnetze in der Windindustrie: der Aufstieg chinesischer Unternehmen – Geographisch-Ethnographische Gesellschaft Zürich, 09.01.2013

Die Finanzkrise und das deutsche Finanzsystem aus geographischer Perspektive – Praxis-Wissenschafts-Dialog am Institut Arbeit und Technik in Gelsenkirchen, 19.06.2012

Evolution of the wind industry and its locational structure in global perspective – Economic Geography Conference at National University of Ireland, Maynooth, 30.01.2012

 

  nach oben


CV

2017
   Wahl zum korrespondierenden Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
2015-2017
  Geschäftsführende Direktorin des Geographischen Instituts der Universität Bonn (2013-2015, ab 2017 Stellvertreterin)
2013
  Ruf auf den Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsgeographie an der Universität Wien (abgelehnt)
seit 2012
  Professorin (W3) für Geographie am Geographischen Institut der Universität Bonn
2010-2013
  Leiterin der Arbeitsgruppe "Erneuerbare Energien" in der Landesarbeitsgruppe Nordwest der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)
2011-2012
  Dekansprecherin an der Universität Osnabrück
2009-2012
  Dekanin des Fachbereichs Kultur- und Geowissenschaften an der Universität Osnabrück
2008-2012
  Leiterin des Instituts für Geographie an der Universität Osnabrück
2007-2012
  Mitglied des Jean Monnet Center of Excellence for European Studies (JMCE) an der Universität Osnabrück
2005-2012
  Professorin (W3) für Wirtschaftsgeographie und Regionalforschung an der Universität Osnabrück
2004
  Habilitation und Venia Legendi im Fach Geographie an der Universität Hamburg
1998-2004
  Wissenschaftliche Assistentin an der Universität Hamburg
1998
  Forschungsaufenthalt an der Faculty of Economics, University of Tokyo
1996-1998
  Lehrbeauftragte im Studiengang Geographie und wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem DFG-Forschungsprojekt an der Universität Bremen
1997
  Promotion im Fach Geographie an der Universität Wien
1994-1996
  Doktoratsstudium an der Universität Wien und Stipendiatin am Institut für Stadt- und Regionalforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
1992-1994
  Management-Trainee sowie anschließend selbstständige Tätigkeit im Controlling/Central Management Accountin bei der Union Deutsche Lebensmittelwerke GmbH in Hamburg (Tochter der Deutschen Unilever GmbH)
1991
  Master of Science (Geography) an der University of Wisconsin-Madison
1990-1991
  Geographie-Studium an der University of Wisconsin-Madison, USA
1990
  Diplom Mathematik an der Universität Bonn
1984-1990
  Studium der Mathematik und der Geographie mit den Nebenfächern Physik, Städtebau/Kulturtechnik und Bodenkunde an den Universitäten Hamburg und Bonn

 

nach oben


 

Artikelaktionen