Sie sind hier: Startseite Forschung Arbeitsgruppen Arbeitsgruppe Schenk Publikationen zur Historischen Geographie

Publikationen zur Historischen Geographie

Aktuelle Publikationen

Aktuelle Publikationen aus der Arbeitsgruppe Historische Geographie

 
  • Schenk, W. (2017): Überlegungen zum Verhältnis von Landschaft und Nostalgie. In: Sabine Sielke (Hrsg.): Nostalgie /Nostalgia. Frankfurt (Main): 211-221.
  • Schenk, W. (2017): Landschaft. In: Ludger Kühnhardt/Tilman Mayer (Hrsg.): Bonner Enzyklopädie der Globalität. Wiesbaden: Springer VS, 2017, Seite 671-684.
  • Schenk, W. (2016): Beiträge der Historischen zur Erforschung der gebauten und natürlichen Umwelt des mittelalterlichen Menschen. In: Margit Mersch (Hrsg.): Mensch-Natur-Wechsel-wirkungen in der Vormoderne. Beiträge zur mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Umweltgeschichte. Göttingen: 73-94.  
  • Schenk, W. (2016): "Ländliche, städtische, industrielle Kulturlandschaft - mögliche Abgrenzungen" In: Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur (Hrsg.): Industrielle Kulturland-schaften im Welterbe-Kontext  (ICOMOS - Hefte des Deutschen Nationalkomitees 62). Berlin: 74-81
  • Schenk, W. (2016): Kulturlandschaft  als gedankliches Konstrukt auf der Basis eines realen Substrats. Im: Deutsche Gesellschaft für Gartenkultur (Hrsg.): Landschaftskultur. Zwischen Bewahrung und Entwicklung: München: 18-21.

 

Allgemeine Publikationen

 

Suburbane Räume als Kulturlandschaften

Herausgegeben von W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, S. Tzschaschel. Forschungs- und Sitzungsberichte der Akademie für Raumforschung und Landesplanung 236, Hannover 2012.

 

Suburbane Räume als Kulturlandschaften

 

 

Henkel, G. (2012): Das Dorf. Landleben in Deutschland - gestern und heute. Stuttgart.

Das Dorf- Landleben in Deutschland - gestern und heute

 

Zurück zum Seitenanfang

 


J. Haffke, K. Kleefeld & W. Schenk (2011): Historische Geographie – Konzepte und Fragestellungen – Gestern – Heute – Morgen. Festschrift für Klaus Fehn zum 75. Geburtstag.

Colloquium Geographicum, Band 33, 306 Seiten, E. Ferger Verlag, Bergisch Gladbach

 

 

 ▲Zurück zum Seitenanfang

 

 

Prof. Dr. Winfried Schenk (2011): Historische Geographie
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 134 Seiten.


Klapptext:

Die Historische Geographie ist eine Kerndisziplin, die mit ihrem übergeordneten Anspruch auf raumzeitliche Differenzierung sämtlichen Teilbereichen der Humangeographie zugrunde liegt. Ob Humangeographie, Kulturwissenschaften, historische Landeskunde oder Umweltgeschichte: Die Historische Geographie bildet eine wichtige Basis für all diese Fächer.

Zum ersten Mal seit über 40 Jahren liegt nun wieder eine Einführung in die Historische Geographie vor.

 

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

Geographie - Physische Geographie und Humangeographie

Herausgegeben von Hans Gebhardt, Rüdiger Glaser, Ulrich Radtke und Paul Reuber. 2. Auflage, Heidelberg 2011.

Darin enthalten:

Kapitel 26: Historische Geographie von Dix A. & W. Schenk, S. 1063-1075.

Geographie. Physische Geographie und Humangeographie

Aus dem Inhalt:

  • Quellen und Methoden

  • Rekonstruktion raumzeitlicher Strukturen

  • Historische Geographie und Umweltgeschichte

  • Ikonographie und Symbolik von Landschaften

  • Historische Geographie in der Anwendung

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

Rolf Plöger (2009): Inventarisation der Kulturlandschaft mit Hilfe von GIS: Methodische Untersuchungen für historisch-geographische Forschungsaufgaben und für ein Kulturlandschaftskataster

Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften.

 

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

Kulturgüter in der Planung - Handreichung zur Berücksichtigung des kulturellen Erbes bei Umweltprüfungen

Herausgegeben von UVP-Gesellschaft e.V., LVR - Dezernat Kultur und Umwelt und dem Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
Verlag des Rheinischen Vereins, Köln 2009

 

Aus dem Vorwort:

„Die vorliegende Handreichung stellt eine gründliche Überarbeitung und Aktualisierung des 1994 erschienenen Arbeitsheftes „Kulturelles Erbe in der UVP“ dar. […] Die Motivation ist es, einen Beitrag zu leisten, den Belang der Kulturgüter in der Planung zu stärken. […] Die Handreichung zeigt die rechtlichen Rahmenbedingungen auf und beschreibt inhaltlich die Methodik zur Ermittlung, Beschreibung und Bewertung des Kulturellen Erbes. Damit erhalten Planer und alle mit Kultur in der Landschaft im weitesten Sinne befassten Institutionen eine konkrete Arbeitshilfe. Denkmal- und Kulturlandschaftspflege sind gefordert, frühzeitig in den Planungsabläufen das Wort zu ergreifen und eine angemessene Berücksichtigung des Kulturellen Erbes herbeizuführen.“

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung in Nordrhein-Westfalen - Grundlagen und Empfehlungen für die Landesplanung

Herausgegeben vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe und Landschaftsverband Rheinland
Münster, Köln 2007
 

 

Aus dem Inhalt:

  • Wahrnehmungs- und Deutungsebenen der gewachsenen Kulturlandschaft
  • Kulturlandschaftsgenese von Nordrhein-Westfalen
  • Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen
  • Bedeutsame und landesbedeutsame Kulturlandschaftsbereiche in Nordrhein-Westfalen
  • Zukunftsperspektiven für die gewachsene Kulturlandschaft in Nordrhein-Westfalen
  • Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung in den Grundsätzen und Zielen einer Landesentwicklungsplan-Novelle für Nordrhein-Westfalen

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

Geographie Deutschlands

Herausgegeben von Rüdiger Glaser, Hans Gebhardt und Winfried Schenk.

Unter Mitarbeit von Roland Baumhauer, Bernhard Eitel, Thomas Glade, Britta Klagge, Heiko Schmid, Johannes Schönbein, Achim Schulte, Dirk Sudhaus, Günter Wolkersdorfer und Harald Zepp.

Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2007.

 

 

Aus dem Inhalt:

  • Deutschland – Bilder im Kopf, Probleme im Raum
  • Deutschland als Raum – naturräumliche und gesellschaftliche Kontraste
  • Deutschland als Nation – Lage und Grenzen
  • Die Dimension der Zeit – von der Natur- zur Kulturlandschaft
  • „Made in Germany“ – Wirtschaft und Gesellschaft
  • Konflikte und Gefahrenräume in Deutschland
  • Raumentwicklung und Raumplanung in Deutschland im 21. Jahrhundert
  • Umwelt und Gesellschaft – die Sicht der Geographie

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

 

Geographie - Physische Geographie und Humangeographie

Herausgegeben von Hans Gebhardt, Rüdiger Glaser, Ulrich Radtke und Paul Reuber.

Spektrum Akademischer Verlag 2006.

 

Darin enthalten:

Kapitel 25: Historische Geographie

Andreas Dix und Winfried Schenk

S. 817 – 828

 Geographie. Physische Geographie und Humangeographie

           

Aus dem Inhalt:

  • Quellen und Methoden
  • Rekonstruktion raumzeitlicher Strukturen
  • Kulturlandschaftsforschung und Umweltgeschichte
  • Ikonographie und Symbolik von Landschaften
  • Historische Geographie in der Anwendung

Zurück zum Seitenanfang

 
 

Kulturlandschaften als Herausforderung für die Raumplanung. Verständnisse – Erfahrungen – Perspektiven
Herausgegeben von Ulf Matthiesen, Rainer Danielzyk, Stefan Heiland und Sabine Tzschaschel.
Forschungs- und Sitzungsberichte der Akademie für Raumforschung und Landesplanung 228.
Hannover 2006.

 

 

Aus dem Inhalt:

  • Der Terminus „gewachsene Kulturlandschaft“ im Kontext öffentlicher und raumwissenschaftlicher Diskurse zu „Landschaft“ und „Kulturlandschaft“ (Winfried Schenk)
  • Ansätze zur planungsbezogenen Analyse von gewachsenen Kulturlandschaften aus der Sicht der Kulturlandschaftspflege (Winfried Schenk)
    Kulturgüter innerhalb der Umweltverträglichkeitsprüfung (Klaus-Dieter Kleefeld und Peter Burggraaff)

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

Allgemeine Anthropogeographie
Herausgegeben von Winfried Schenk und Konrad Schliephake.
Klett-Perthes, Gotha 2005.
824 Seiten mit 259 Abbildungen und 68 Tabellen.
 

 

Aus dem Inhalt:

Zum Verständnis einer „Geographie des Menschen"

  • Anthropogeographie - Begriffe und Standorte einer „Geographie des Menschen" (WINFRIED SCHENK & KONRAD SCHLIEPHAKE)
  • Geschichte der deutschen Geographie im 19. und 20. Jahrhundert - ein Abriss (HEINZ PETER BROGIATO)

 

Der Mensch als Akteur im Raum

  • Bevölkerungsgeographie (HANS DIETER LAUX)
  • Sozialgeographie (FRANZ-JOSEF KEMPER)

 

Der siedelnde Mensch

  • Historische Geographie (WINFRIED SCHENK)
  • Siedlungsgeographie (AXEL BORSDORF & KLAUS ZEHNER)

 

Der wirtschaftende Mensch

  • Ökonomische und theoretische Grundlagen der Wirtschaftsgeographie (RALF KLEIN)
  • Agrar- und Forstgeographie (MARCUS NÜSSER, WINFRIED SCHENK & GERRIT BUB)
  • Geographie des Bergbaus und der Energiewirtschaft (HANS-DIETER HAAS, JOCHEN SCHARRER & KONRAD SCHLIEPHAKE)
  • Industriegeographie - Begriffe und Perspektiven (JÖRG MAIER)
  • Geographie von Dienstleistungen und Einzelhandel (ELMAR KULKE)
  • Verkehr und Mobilität (KONRAD SCHLIEPHAKE & TILMAN SCHENK)
  • Geographie des Tourismus (HUBERT JOB, REINHARD PAESLER & LUISA VOGT)

 

Der politische und planende Mensch

  • Politische Geographie (PAUL REUBER & GÜNTER WOLKERSDORFER)
  • Raumforschung, Raumordnung und räumliche Planung in der Bundesrepublik Deutschland (ULRIKE GRABSKI-KIERON)
  • Geographische Entwicklungsländerforschung (MARTIN COY)

 

Die Zukunft der Geographie des Menschen

  • Mensch-Umwelt-Beziehungen als geographisches Paradigma (ECKART EHLERS)

 
 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

 

Kulturlandschaft in Geographie und Raumplanung

Herausgegeben vom Verband Deutscher Schulgeographien e.V. in Zusammenarbeit mit der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL).

Schriften Nr. 9, 27 Seiten, Bretten 2009.

 

 

Aus dem Inhalt:

I.          Kulturlandschaft – Neu entdeckt für den Geographieunterricht
            Martin, Pries, Lüneburg

II.         Ökologische Aspekte von Kulturlandschaft
            Hansjörg Küster, Hannover

III.         Was meint „Kulturlandschaft“ in der Raumplanung und Raumentwicklung?
            Winfried Schenk, Bonn

IV.        Regionalplanerische Ansätze zum Umgang mit Kulturlandschaften
            Axel Priebs, Hannovier/Kiel

V.         Industrielles Gartenreiche: Landschaften nach der „industriellen Nutzung“
            Thies Schröder, Berlin

VI.        Kulturlandschaften – Ein Thema für Raumplanung und Schulunterricht
            Gerhard Overbeck, Hannover

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

 

Weitere aktuelle Publikationen aus dem Bereich Historische Geographie


Schenk, W. (2008): Aktuelle Verständnisse von Kulturlandschaft in der deutschen Raumplanung. In: Information zur Raumentwicklung 5: 271-277.


Kleefeld, K.-D. (2008): Der Westwall als Geländedenkmal und als Mythos. In: Das Denkmal als Fragment - das Fragment als Denkmal. Denkmale als Attraktionen. Jahrestagung der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger (VdL) und des Verbandes der Landesarchäologen (VLA) und 75. Tag für Denkmalpflege am 10.-13. Juni 2007 in Esslingen am Neckar. Stuttgart. S. 557-566.

 

Schenk, W. (2008; zusammen mit R. Schreg): Grundlinien der Siedlungs- und Kulturlandschaftsentwicklung in Südwestdeutschland von den ersten Bauern bis zum Ende des Mittelalters.- In: Gebhardt, H. (Hrsg.): Geographie Badem-Württembergs. Raum, Entwicklung, Regionen. Stuttgart (=Schriften zur politischen Landeskunde Baden-Württembergs 36): 183-199.

 

Schenk, W. (2007; zusammen mit P. Nienkemper und M. Kubota): Kulturlandschaften als kulturelle Schutzgüter in  Japan – rechtliche Grundlagen und Auswahlverfahren. In: Legeland M.-L u.a. (Hrsg): Von Bauern, Beamten und Banditen. Beiträge zur historischen Japanforschung für Detlev Taranczewski zur seinem sechzigsten Geburtstag von seinen Schülern und Kollegen. Bonn (= Bonner Japanforschung  27): 297-310.

 

Schenk, W. (2007): Von den Niederlanden lernen! In:  Jan Beenakker, F. Horsten, A. de Kraker und H. Renes (Hrsg.): Landschap in ruimte en tijd. Amsterdam: 333- 343.  

 

Schenk, W. (2007): Historische Geographie als historische Regionalwissenschaft. Zur „Produktion“ von Regionen durch historisch-geographische Forschung. In: Manfred Groten und Andreas Rutz (Hrsg.): Rheinische Landesgeschichte an der Universität Bonn. Traditionen – Entwicklungen – Perspektiven. Bonn (Bonn University Press) Bonn: 251-264.

 

Schenk, W. (2007): Deutschlands Lage in Europa – von der „Mittellage“ zum Zentrum der „Blauen Banane“. In: Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (Hrsg.): Info Europa. Kulturführer Mitteleuropa Sonderheft 2007. Wien: 4-9.  

 

Schenk, W. (2007; zusammen mit R. Glaser und M. Nestle): Würzburgs Umwelt in der Transformation von der vorindustriellen Zeit in die Dienstleistungsgesellschaft. In: Wagner, U. (Hrsg.): Geschichte der Stadt Würzburg III,1. Stuttgart: 351-368 (Anmerkungen dazu in Band III, 2: 1295-1296).                 

 

Schenk, W. (2007): Europäische Landschaftskonvention (European Landscape Convention, ELC) und Kulturlandschaftspflege – zwei nahezu kompatible Ansätze zur Kulturlandschaftspflege, In: Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): Europäische Landschaftskonvention. Tagungsdokumentation 2006. Köln: 185-190 (= Beiträge zur Landesentwicklung 60).

 

 

Zurück zum Seitenanfang

Artikelaktionen