Sie sind hier: Startseite Forschung Arbeitsgruppen Arbeitsgruppe Schenk Mitarbeiter Dr. J.-E. Steinkrüger Betreute Arbeiten

Betreute Arbeiten

Bachelorarbeiten

 

2018

Angermann, D.: Frauenbild im Islam in österreichischen Medien am Beispiel der medialen Darstellungen der Kopftuchdebatte und des Kopftuchverbots. (Universität Graz)

2017

Dopler, S.: Grenzen der Buckligen Welt. Eine textanalytische Betrachtung zu den vielfältigen Konstruktionen einer Region. (Universität Graz)

Eckstein, M.-P.: Wahrnehmung und Bewertung der Gestaltung von Zoogehegen durch Besucherinnen und Besucher – das Beispiel „Karibuni“ im Vogelpark Heiligenkirchen.

Glass, R.: Motive der Urban Explorer in Deutschland – Eine qualitative Analyse.

Riedel, T.: Auswirkungen des Großereignisses CHIO auf die Stadt Aachen – eine qualitative Analyse.

Seeberger, K.: Touristische Wahrnehmung Spaniens anhand ausgewählter Reiseführer. (Universität Graz)

2016

Fuhrmann, A.: Zur Wahrnehmung der Bonner Gedenkstätte der alten Synagoge am Rhein – eine quantitative Analyse.

Knorn, J.: Über die Wahrnehmung und Darstellung von Sex und Drogen in Reiseführern Amsterdams.

Kölker, A.: Die Atmosphäre von Grünanlagen in Städten – eine qualitative Untersuchung am Beispiel der Bonner Rheinaue.

Mösch, S.: Massentourismus und Wildnis: Über Darstellung und Wahrneh-mung von Naturdestinationen Islands anhand von TripAdvisor-Kommentaren.

Pfahl, M.: Wahrnehmung und Bewertung der Rückkehr des Wolfes nach Deutschland aus Perspektive beteiligter Akteure – eine qualitati-ve Analyse.

Piecha, N.: Wahrnehmung und Darstellung des Jakobsweges in Spanien in Reise- und Wanderführern.

2015

Alt, C.: Wahrnehmung und Bewertung von Streuobstwiesenprojekten aus Perspektive beteiligter Akteure am Beispiel ausgewählter Projekte in Nordrhein-Westfalen.

Bender, F.: Mediale Diskurse über Großveranstaltungen als Aushandlungsorte kultureller Identität. Am Beispiel des Russlandbildes im Rahmen der Olympischen Spiele von Sotschi 2014.

Berreßen, Chr.: Persistenz und Wandel in einer altindustrielen Stadt. Kulturland-schaftswandel in Oberhausen.

Blank, S.: Die Wahrnehmung und Bewertung thanatouristischer Orte im Web 2.0 – das Beispiel des staatlichen Museums Auschwitz-Birkenau.

Grajewski, A.: Geocoaching als Mittel der Umweltbildung am Beispiel des Nationalparks Bayrischer Wald.

Grünewald, J.: Über die Wahrnehmung und Darstellung von Urbanität in deutschsprachiger Rapkultur. Das Beispiel Köln.

Henke, V.: Gibt es einen Volunteer Gaze? Eine qualitative Untersuchung am Beispiel der Wahrnehmung Südafrikas durch Volontäre in Naturprojekten.

Jeschke, A.: Themenparks als Außerschulische Lernorte? Eine Analyse des Angebots.

Klein, K.: „Grün ist das neue Schwarz“ – Das Konsumphänomen LOHAS

Meier-Krüger, T.: Faszination Spieltag – Fußball als Heterotopie.

Siegburg. K.: Über die Wahrnehmung und Darstellung „Alaskas“ in Zoologischen Gärten am Beispiel der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen.

Wisser, S.: Wahrnehmung und Darstellung des geplanten Tagebaurestsees Inden im lokal-medialen Diskurs.

2014

Bestvater, K.: Angst vor Terrorismus? Die Risikowahrnehmung und -bewertung am Bonner Hauptbahnhof am Beispiel pendelnder Studierender.

Dahlhaus,. Chr.: Darstellung und Inszenierung der Tiger- und Löwenanlagen im Wuppertaler Zoo.

Haage, G.: Der Bonner Straßenstrich im Wandel – eine Bewertung aus Sicht von Sexarbeiterinnen und öffentlichen Einrichtungen. (Ausgezeichnet mit dem Gender-Prize der Universität Bonn)

Hinzmann, J.: Die Nachnutzung der Anlagen von Bundesgartenschauen. Eine qualitative Analyse am Beispiel der Bundesgartenschau in Koblenz 2011.

Kiepels, R.: Darstellung und Wahrnehmung von Dubai in Reiseführern. Eine
qualitative Inhaltsanalyse.

Kohrs, C.: Über "Klau-Kids", "Clans" und "Problemhäuser". Die Darstellung von "Roma" im lokal-medialen Diskurs am Beispiel von Duisburg.

König, F.: Gibt es einen ERASMUS-Gaze? Eine Analyse am Beispiel der Wahrnehmung Bonns aus Sicht von ERASMUS-Studierenden.

König, T.: Kunst oder Vandalismus? Über Wahrnehmung und Bewertung von Street Art und Graffiti im lokal-medialen Diskurs am Beispiel des Bonner General-Anzeigers.

Linke, S.: Die Darstellung Mexikos in Reiseführern – Eine vergleichende Analyse

Padberg, L.: Zwischen Bildungshunger und der Suche nach Authentizität. Erklärungsansätze für Kulturreisen.

Ramolla, T.: Die Darstellung Syriens in der Politikberatung. Eine qualitative Inhaltsanalyse am Beispiel der SWP-Aktuell.

Rohrbach, M.: Veränderungen der Raumwahrnehmung durch Augmented Reality – Das (Bei-)
Spiel  Ingress.

Schützeichel, M.: Mit der Schule im Vergnügungspark? Eine Analyse am Beispiel der Wahrnehmung und Bewertung des Phantasialands aus Sicht von Lehrinnen und Lehrern.

Schudoma, R.: Das energy weapon Modell zur Untersuchung der politischen Instrumentalisierung von Energie am Beispiel der Nord Stream Pipeline.

2013

Homm, C.: Wahrnehmung und Bewertung des Nebeneinanders von Orten der Erinnerung. Das Beispiel Bonner Rheinufer.

Makowski, M.: Emergence of an Estonian National Identity.

Müller, L.: Umgang und gegenwärtige Nutzung des Geländes des ehemaligen Walzwerks in Wissen. Eine Analyse der Intentionen der beteiligten Akteure.

Nickmann, K.: Der ICE-Bahnhof Siegburg als Impuls für den Tourismus? Eine Betrachtung aus Perspektive der ortsansässigen Hotellerie.

 

Zweitgutachten

2018

Funnemann, D.: Chroweiler. Eine kriminalgeographische Analyse.

Kluge, D.: Repräsentationen des Nachhaltigen Tourismus in Instagram.

2017

Jöckel, A.: Interkommunale Kooperation als Strategie zur Förderung des Wohnungsbaus am Raumbeispiel Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler.

Lennarz, K.: Altersgerechtes Wohnen im Zuge des Demografischen Wandels – Eine Bestandsaufnahme auf dem Bonner Wohnungsmarkt.

2016

Weber, S.: Meckenheim als „Apfelstadt“?

2015

Hermes, P.: Zertifizierung von Konfliktmineralien aus der Demokratischen Republik Kongo: Ein Beitrag zur lokalen Konfliktlösung?

Löffler, C.: Kirchenumnutzung im Bistum Aachen – Hintergründe und Akzeptanz.

Mohr, Chr.: Zum Zusammenhang von Siedlungsstruktur und Infrastrukturausbau bei den neuen Informations- und Kommunikationstechnologien – das Beispiel des Oberbergischen Kreises.

Stender, P.: Die Rekonstruktion historischer Kulturlandschaftselemente als Kontroverse, untersucht am Beispiel der Wiederaufnahme des Weinbaus am Michelsberg in Bamberg.

2014

Beutelt, D.: Die Brücke der Solidarität in Duisburg-Rheinhausen als Erinnerungsort.

Dittmann, J.: Ohne Tafel geht es nicht! Eine Livelihoodanalyse armer Bevölkerungsgruppen im Bonner Raum am Beispiel der Nutzer der Deutschen Tafel e.V.

Jeworowski, H.: Musikfestivals als Imagefaktor? Eine Analyse des Images von Musikfestivals und deren Ausstrahlung auf regionale Images.

Klein, M.: Steuerungsmöglichkeiten bei der Ansiedlung von Einkaufszentren - eine Analyse zur Galerie Troisdorf.

Markwald, R.: "Little Italy, New York City" - vom Einwandererquartier zur Tourismusattraktion.

Meixner, A.: Von Lagerhallen zu Luxuswohnungen. Die Entwicklung der Waterfront in Jersey City nach dem 11. September 2001. Eine Analyse zum Strukturwandel.

Müller, F.: Nutzungskonflikte im Umland von  Flughäfen - Siedlungsflächenentwicklung und Flächenmanagement am Beispiel der Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn.

2013

Dirnberger, M.: Containern - eine konsumkritische Praxis?

Hengsberg, K.: Der demographische Wandel in ländlichen Räumen: Kommunale Handlungsstrategien für die Gemeinde Grafschaft.

Hesse, P.: "The Platz to be". Darstellung des Funktionswandels am Potsdamer Platz seit 1945 und Untersuchung der damit verbundenen touristischen Semantik seit 1990.

Karger, J.-M.: Ansätze zur Optimierung des Masterplans NaturKulTour des Kreises Mettmann.

Nahry, R.: Vergleichende Reiseführeranalyse zur kulturellen Darstellung von Indonesien und Thailand.

Peschke, L.: Südtirol als Beispiel für einen befriedeten Regionalkonflikt in Europa?

Purschke, K.: Imagekonstruktionen neuer Stadtquartiere auf innenstadtnahen Brachflächen - das Beispiel "neue bahnstadt opladen".

Siegburg, K.: Produktion geopolitischer Raumbilder über die Türkei im Spiegel der lokalen Berichterstattung zum Bau der Moschee in Köln-Ehrenfeld.

Vorländer, P.: Rivalität vs. Zusammenhalt. Die Gründe der Solidarität der Fußballfans im Ruhrgebiet mit dem MSV Duisburg.

Masterarbeiten

zur Zeit keine Betreuung

Artikelaktionen