Sie sind hier: Startseite Forschung Arbeitsgruppen Arbeitsgruppe Hörschelmann Lecture Series

International Lecture Series in Cultural Geography

Was ist die Lecture Series?

In unserer Arbeitsgruppe Kulturgeographie erforschen wir den Zusammenhang zwischen Raum, Politik, Kultur und Gesellschaft und nehmen dabei zwei Themenfelder besonders in den Blick: 1) Entangled geographies of (in)security und 2) Diversity, migration and belonging in Europe. In der empirischen und konzeptionellen Auseinandersetzung mit diesen Themenkomplexen fokussieren wir uns auf die Zusammenhänge zwischen sozialen Raumkonstruktionen, Machtverhältnissen und der emotionalen, wie auch alltäglichen Aushandlung raumbezogener Zugehörigkeiten und Ausgrenzungen. Die Verknüpfung dieser thematischen Bereiche bildet auch die Grundlage für unsere innerdisziplinären und internationalen Kollaborationen.

Als Teil der AG haben wir eine internationale Lecture Series konzipiert, von der wir uns einerseits eine Vertiefung unseres inhaltlichen Austauschs über diese Themen und andererseits eine Erweiterung unserer konzeptionellen Repertoires versprechen. Wir möchten unserer Lecture Series ein Format geben, das – über eine spannende Vortragsreihe hinaus – Studierenden, Wissenschaflter*innen und Lehrenden ein Forum schafft, um in den Austausch zu kommen und sich zu vernetzen. Wir verstehen sie als dialogisches Format, dass das Geographische Institut der Universität Bonn nicht nur mit anderen Disziplinen, sondern auch Praxispartner*innen vor Ort vernetzt.

Im Kern geht es uns um das Zusammendenken menschlicher Sicherheit und ihrer räumlichen Bezüge bei dem Fragen von Identitäten, Zugehörigkeiten und Teilhabe im Vordergrund stehen.

 

Termine und Themen
 
LS270422
 
Artikelaktionen