Sie sind hier: Startseite Forschung Arbeitsgruppen Arbeitsgruppe Hörschelmann

Arbeitsgruppe Hörschelmann

Die Arbeitsgruppe Kulturgeographie erforscht den Zusammenhang zwischen Raum, Politik, Kultur und Gesellschaft und nimmt dabei in der Forschung zwei Themenfelder besonders in den Blick: 1) Entangled geographies of (in)security und 2) Diversity, migration and belonging in Europe.

Im Zentrum des ersten Themenfeldes steht die Verzahnung verschiedener Aspekte menschlicher Sicherheit und ihrer räumlichen Bezüge. Alltägliche Erfahrungen und Wahrnehmungen von (Un)Sicherheit werden hier vor allem in ihrem Verhältnis zu (geo)politischen Konstruktionen und staatlicher Sicherheitspolitik erforscht. Im zweiten Themenfeld widmet sich die Arbeitsgruppe Fragen von Identität, Zugehörigkeit und Teilhabe in Migrationsgesellschaften und erarbeitet kulturgeographische Zugänge zur Problematik der gesellschaftlichen Inklusion und Exklusion in Europa.

 

Prof. Dr. Kathrin HörschelmannHörschelmann farbe

Forschungsgruppenleiterin

Büro: Meckenheimer Allee 176 - Geozentrum
Raum: 1.008
E-mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]
Tel.: +49-228-73-7896
 

Sprechstunde: montags 14-16 Uhr

 

Expert*innen-Gespräch zu „Nature-Based Solutions for All“ am 24.09.2020
 

Fokus: “Procedural Justice and the Inclusion of Marginalised Groups”

Abschlusskonferenz: „Nature-Based Solutions: Unlocking Urban Potential“
https://naturvation.eu/conference-2020

“The virtual conference “Nature-Based Solutions: Unlocking Urban Potential“ will take place on 24 September 2020 and draw on four years of research and practice undertaken through the NATURVATION project to explore how the urban potential of nature-based solutions can be unlocked.” (Programm).

 

 

 

Artikelaktionen