Sie sind hier: Startseite Forschung Arbeitsgruppen AG Geographische Entwicklungsforschung Team Rene Vesper

Rene Vesper

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand

CRC 228 Future Rural Africa

 

Postanschrift: Meckenheimer Allee 166, D-53115 Bonn 

Büro: Meckenheimer Allee 176, D-53115 Bonn, Raum: U1.032

Sprechstunde: Nach Absprache

E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Tel.: +49 (0) 228 73 - 2161  

 


Aufgabenbereich

Thematische Schwerpunkte

Lokale Schwerpunkte

Vorträge

Publikationen

Curriculum Vitae

Aufgabenbereich

  • Promotion im Sonderforschungsbereich (SFB) Future Rural Africa, Teilprojekt "C03 Green Futures" (PI: Prof. D. Müller-Mahn)
  • Interdisziplinäre Forschung im Kilombero Valley, Morogoro Region, Dodoma, Daressalam, Tansania zu den Themen Sozial-Ökologische Transformation, Politische Ökologie, Agrarwandel, Ländliche Entwicklung, Visionen grüner Zukünfte
  • Koordination der Theorie-Gruppe Future-Making
  • Verwaltungssprecher C03 Green Futures
  • Assistenz Lehre (Projektseminar mit Mzumbe University 08/2018; Masterseminare zu Politischer Ökologie; WS 19/20 & 20/21)

Thematische Schwerpunkte

  • Politische Ökologie, Politische Ökonomie, Postkolonialismus, Ländliche Entwicklung und Sozial-ökologische Transformation
  • Gesellschaftliche Naturverhältnisse, Landnutzungswandel, Land Grabbing/ Land Rush, Agrar- und Landfragen, Peasant Studies
  • Marxismus (Marx, Luxemburg, Gramsci, Fanon, Rodney, Harvey, Smith, Shivji, etc.)
  • Qualitative Sozialforschung (Semistrukturierte Expert*Innen Interviews, PRA-Methoden, teilnehmende Beobachtung, etc.)
  • Dissertation (begonnen 04/2018): "Contested Rural Futures - A Gramscian Political Ecology of Social-Ecological Transformation in Kilombero Valley, Tanzania" (Monographie)

Regionaler Schwerpunkt

  • Ostafrika (v.a. Kenia und Tansania)
  • Multiskalare Forschung (lokal bis global)

Vorträge

  • 07/ 2021 Forschung von Teilprojekt "C03 Green Futures" in Tansania 2018 - 2021 (Abrufbar unter: https://www.dropbox.com/sh/cnx0q4682ulumgw/AABIi9DbDBAP5ZR3ahdFITqva?dl=0)
  • 06/ 2021 "Tansanische Zukünfte"; 50 Jahre Informationsstelle südliches Afrika e.V. (issa) (Abrufbar unter: LINK folgt)
  • 05/2021 Podcast 30:42 Min.; African Hemisphere "Magufuli - Erbe eines Umstrittenen Präsidenten" (Abrufbar unter: https://www.youtube.com/watch?v=Frr_lvMDxsw)
  • 04/ 2021 "(Counter-)Hegemonic Struggles about Agrarian Futures in Kilombero Valley, Tanzania" at American Association of Geography (AAG) (Abrufbar unter: LINK folgt)
  • 01/2018 Eichstätt, "Green Futures: The Politics of the Green Economy in Rural Africa" Neue Kulturgeographie (NKG) (zusammen mit J. Dittmann)
  • 12/2017 Bonn, "(Un-)mögliche Zukünfte Kenias" (zusammen mit J. Dittmann); Dies Academicus, Universität Bonn
  • 10/2017 Bonn, VHS - Afrikanische Aspekte; "Wessen Lebensführung zählt? Sozial-ökologische Transformationen im kenianischen Hochland"

Publikationen

  • 09/2021(unveröffentlicht) "Koloniale Raubkunst hinter Berliner Mauern" - Rezension "Das Prachtboot - wie Deutsche die Kunstschätze der Südsee raubten" (Aly); Afrika Süd 05/2021
  • 06/2021 "Lumumba, Sankara, Magufuli - Der Versuch einer kritischen Würdigung des umstrittenen tansanischen Präsidenten Magufuli", Afrika Süd 03/2021; (Abrufbar unter: https://www.afrika-sued.org/ausgaben/heft-3-2021/lumumba-sankara-magufuli-/)
  • 06/2021 "Wann darf afrikanische Kunst nach Hause!?" - Rezension "Afrikas Kampf um seine Kunst" (Savoy); Afrika Süd 03/2021
  • 08/2019 "Verlag als Sprachrohr für Ideen" - Interview mit Walter Bgoya - Mkuki na Nyota, Daressalam; Afrika Süd 04/2019
  • 10/2018 "Fake it, until you make it" - Interview mit Mustafa Hassanali - Swahili Fashion Week, Daressalam; Afrika Süd 05/2018
  • 04/2016 "Geeinter Auftritt - Afrikanische Länder auf der Weltklimakonferenz COP21 in Paris"; Afrika Süd 02/2016
  • Dittmann, J., Bauriedel, T., Bock, T., Götz, J., Hellwig, V., Schmitt, D., Spitzley, B. und Vesper, R. (2017): Politik internationaler Klimaverhandlungen - De-Politisierung des Klimawandels während der Conference of the Parties 21 in Paris. In: Development Geography Occasional Paper 11. Bonn.

Curriculum Vitae

  • 04/2018 - 12/2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (WiMi) im Sonderforschungsbereich (SFB) Future Rural Africa (www.crc228.de) Teilprojekt "C03 Green Futures" (PI: Prof. Dr. D. Müller-Mahn)
  • 06/2018 - 12/2021 Verwaltungssprecher für Teilprojekt "C03 Green Futures"
  • 04/2018 - 04/2019 Gewählter Interessensvertreter für Early Career Researchers (ECR) im SFB Future Rural Africa
  • 05/2017 - 03/2018 Wissenschaftliche Hilfskraft (WHK) AG Geographische Entwicklungsforschung (Prof. Dr. D. Müller-Mahn)
  • 10/2014 - 04/2017: M. Sc. Uni Bonn; Schwerpunkt Entwicklung & Globalisierung; Abschlussarbeit: Whose livelihoods count? - A Gramscian Political Ecology of Rural Livelihoods in Laikipia West Constituency Kenya (Prof. Dr. D. Müller-Mahn; Dr. S. Bauriedl)
  • 2016 Studentische Hilfskraft (SHK) AG Geographische Entwicklungsforschung (Prof. Dr. D. Müller-Mahn)
  • WS 14/15 Tutor für Agrar- und Umweltpolitik (Prof. Dr. T. Heckelei)
  • WS 13/14 Tutor für Agrar- und Umweltpolitik (Prof. Dr. T. Heckelei)
  • 10/2010 - 04/2014: B. Sc. Uni Bonn; Abschlussarbeit: "Agrarinvestitionen deutscher Akteure in Ostafrika im 21. Jahrhundert" (Prof. Dr. Britta Klagge)
  • 08/2009 - 07/2010: Bundespolitischer Freiwilligendienst Weltwärts in Kisii, Kenia
  • 06/2009 - Abitur; Gymnasium an der Schweizer Allee (Gadsa); Dortmund Aplerbeck
  • 07/2006 - 01/2007: Schulhalbjahr 11.1 an der York High School in George, Südafrika

 

Artikelaktionen