Sie sind hier: Startseite Forschung Arbeitsgruppen AG Geographische Entwicklungsforschung Staff Julian Rochlitz

Julian Rochlitz

Doktorand

JulianRochlitz.jpg

Postanschrift: Meckenheimer Allee 166 - D-53115 Bonn 
Büro: Geozentrum - Meckenheimer Allee 176
Raum: 0.011
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]
Tel.: +49 (0)228 73-9836
Fax: +49 (0)228 73-9657

 

Sprechstunde:  Bitte in doodle eintragen

 

Arbeitsgruppe:

Julian Rochlitz ist Mitglied der AG Verne, welche sich mit den Forschungsschwerpunkten Digitale Geographien, Kulturelle Geographien des globalen Südens und Maritime Geographien befasst.

 

Biographie

 

Julian Rochlitz arbeitet seit März 2016 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut. Davor studierte er Humangeographie in Eichstätt, Rouen und Frankfurt am Main. Sein Masterstudium schloss er mit einer Arbeit über „Digitale Kleinbauern: Mobile Informationssysteme als soziotechnische Apparaturen marktbasierter Agrarentwicklung in Ghana“ ab. Für Feldforschung in Kenia im Rahmen seines daran anknüpfenden Promotionsvorhaben wurde er für ein DAAD-Stipendium ausgewählt (Okt. 2017 – Apr. 2018). Hier beschäftigt er sich mit der Herstellung mobiler Informationsdienste und der digital vermittelten Übersetzung wissenschaftlichen Wissens in konkrete landwirtschaftliche Praktiken. Sein Projekt schließt damit an breitere Debatten um ICT4D (Information and Communication Technologies for Development), die Transformation kleinbäuerlicher Landwirtschaft in Afrika sowie das Verhältnis von Technologie, Gesellschaft und Umwelt an.

 

 

 

Forschungsschwerpunkte 

 

  • Digitale Technologien und Agrarentwicklung in Ostafrika
  • Information and Communication Technologies for Development (ICT4D)
  • Science and Technology Studies / Akteur-Netzwerk-Theorien 

 

Ausgewählte Vorträge

 

30.09.2016: ‘Smart agriculture’ and emerging environmental knowledges – preliminary thoughts from Ghana and Kenya. Workshop ‘Mobile phones: Current trends in ethnographic studies’. Institute for Ethnology, Goethe University, Frankfurt am Main.

 

20.07.2016: Informing Farmers, Performing Capitalism: The Role of Mobile Price Information Services in the ‘Market-Oriented Development’ of Ghanaian Smallholder. VAD-Nachwuchstagung ‘Revisiting Capitalism in Africa’, Berlin.

 

 

Lehre

 
WS 2017-18:

 

B10: Lernen vor Ort (3-Tages-Exkursionen)

 

SS 2017:
 
B4: Aufbauseminar Humangeographie (vierstündig, dienstags 12-16h)

 

 

 

Artikelaktionen