Sie sind hier: Startseite Forschung Arbeitsgruppen Arbeitsgruppe Evers Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten

 

Abschlussarbeit_05_04_ed.png

 Stand: 05.April 2017

 

Themen für zu verfassende Abschlussarbeiten

 
Bachelorarbeiten
  • Hochwasserrisikowahrnehmung in Bonn
  • Auswirkungen des Reisanbaus auf Wasserqualität und –quantität
  • Urbanisierung des Emscher-Einzugsgebietes und die Auswirkungen auf den Oberflächenabfluss und das Hochwasserrisiko.
  • Entwicklung von Dürreereignissen in Deutschland
  • Regionale klimatische Trends und Änderungen in Myanmar seit 1980
  • Der Indawgyi See, Myanmar – eine fernerkundliche Analyse
  • Wasserressourcen, Wassernutzung und Recht auf Wasser am Beispiel des Kilombero Einzugsgebietes in Tansania (ggf. auch Thema für Masterarbeit)

 

Masterarbeiten

  • Kommunale Erfolgsfaktoren im Hochwassermanagement – Analyse der HW Audit Ergebnisse der DWA
  • Wann ist ein Hochwasser ein Hochwasser? Wann eine Dürre eine Dürre? Definition hydro-meteorologischer Extreme aus Betroffenensicht.
  • Einflussfaktoren auf die Resilienz von toxischen Fluten
  • Hochwasservulnerabilität in der Metropolregion von Yangon / Myanmar
  • Einflussfaktoren auf die Resilienz von toxischen Fluten
  • Hochwasservulnerabilität in der Metropolregion von Yangon / Myanmar
  • Der Indawgyi See, Myanmar – Analyse von Landnutzung, morphologischen Änderungen und Klima
  • Der Untergang der Hochkultur in Bagan (heutiges Myanmar) im 13. Jhd.– Spielten Klimaänderungen und Wasserverfügbarkeit eine Rolle?
  • Entwicklung des Wassermanagements in Tansania (insbesondere Rufiji Basin) – eine historische Analyse
  • Einfluss von Klimaänderungen am Beispiel des Kilombero Einzugsgebietes in Tansania
  • Wasserressourcen, Wassernutzung und Recht auf Wasser am Beispiel des Kilombero Einzugsgebietes in Tansania
  • Auswirkungen des Landnutzungsmanagements im Rufiji Basin / Tansania auf Wasserressourcen
  • Wasserkraft in Tansania – historische Entwicklungen und zukünftige Potenziale
 
 
Stand Oktober 2018

 

Laufende Dissertationen

 
 
BUSTILLOS, Alicia Ardaya:  Flood Risk Management in dynamic Environments - case study Rio province.
  
MIROSAVIC, Ivana:  Resilient planning for Intermittent Events in Urban Areas
 
MIROSAVIC, Milos: Blue-Green Infrastructure for Climate Change Adaptation
 
NGUYEN, Thi Anh Thu: Optimization of Water Supply Management for power generation and agricultural production to balance economic benefits and sustain the environment on the river basin.
 
NTAJAL, Joshua: Integrated Flood Risk Reduction, Spatial Planning and Climate Change Adaption: Multi-disciplinary Approach to Promote Human Security in Greater-Accra Metropolitan Area, Ghana
 
SCHMIEGE, Dennis: Risk-based assessment of Water and Health
 
THEIN, Tun Tun: Development and application of a methodology for low flow assessment in the Mekong River basin
 
 

 

Abgeschlossene Dissertationen

 

Erstbetreuung

2018
 
HÖLLERMANN, Britta: Integration of uncertainties at the science/practise and knowledge/decision interface in water resources management
 
BRITO, Mariana Madruga de:  A participative multi-criteria approach for flood vulnerability and risk assessment under uncertainty: a case study in a Brazilian watershed.
 
2015
ESHTAWI, Tamer: The Integrated Modeling as a key for Sustainable Development planning of Water Resources in the semi-arid watershed of the Gaza Strip
 
LANGE, Leonie: Participation in Water Management Practice - Lessons Learnt and Challenges for European Countries at Flood Risk
 
GALLER, Carolin: Multifunktionalität im administrativen Handeln- Optimierung multifunktionaler Umweltwirkungen in Maßnahmenkonzepten der vorsorgenden Umweltplanung und ihre institutionellen Voraussetzungen
 

Zweitbetreuung

2017
THIELE-EICH, INSA: Flooding in Dhaka, Bangladesh, and the challenge of climate change
 
SCHÄFFER, INA: Grüne Infrastruktur als Standortfaktor und als Potenzial für das Standortmarketing- Städte in Nordrhein-Westfalen im Vergleich
 
2016
PARDOE, Joanna:  Multiple and more frequent natural hazards: The vulnerability implications for rural West African communities (United Nations University)
 
SCHULTZ, Alexandra: Die Fachzeitschrift Natur und Landschaft in den Jahren 1920 bis 2010 – eine Inhaltsanalyse zur Ableitung von Naturschutztrends in Deutschland 
  
TAN, Siwei:  Wastewater Management in Industrial Zones of the Vietnamese Mekong Delta. A socio-spatial Analysis of Environmental Management in a Transition Economy
 
2014
ALMORADIE, Adrian Delos Santos: Networked Environments for Stakeholder Participation in Water Resources and Flood Management

 

Masterarbeiten

 
2017
GÖTZ, Johanna: The politics of Water Governance in Myanmar- a hydrsocial approach
 
JOHANNSEN, Irene: Eine empirische Untersuchung quantitativer Texturen zur intuitiven Unsicherheitsvisualisierung flächenhafter Atrributdaten in Klimawandelkarten
 
MÜGGENBURG, Eva: Städtischen Wasserkreislauf neu denken: Vergleich des Vorgehens und der beteiligungsprozesse bei Projekten der Gewässeroffenlegung im urbanen Raum.
 
KÜHLE, Laila: Glacier changes of Ayeyarwady head waters- a GIS and remote sensing based analysis 
 
2016
 
BÖNEWITZ, Martin: Flood Risk Management in Saxony-Anhalt, Germany- A Case Study Comparison on Organisational Learning about Flood Risk Communication (Joint UNU-EHS/University of Bonn)
 
BRAUWEILER, Alina: The resilience of water management on La Gomera in the Canarian Archipilago
  
FAY, Torsten: Standortanalyse für nachhaltige Kleinwasserkraftprojekte in der Karibik unter Einsatz von Fernerkundungsdaten am beispiel von Saint Lucia
 
SCHULTZE, Anne-Katrin: FFH-/Vogelschutzrichtlinie, Wasserrahmenrichtlinie und Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie- Synergien und Konflikte bei der Planung und Durchführung von Renaturierungsmaßnahmen an Fließgewässern in Nordrhein-Westfalen
 
 
2015
 
VON OETTINGEN, Caroline: Analyse und Bewertung von Umsetzung und Akzeptanz der im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) neu eingeführten Ökologisierungskomponente "Greening". Eine Fallstudie in zwei intensiv genutzen Ackerbauregionen in Nordrhein-Westfalen und Thüringen.
 
WICK, Svenja: Integratives Flussgebietsmanagement unter Einbíndung von Ökosystemleistungen- ein GIS-basierter Ansatz
 
 
2013
 
KÖPSEL, Vera: Climate Change Adaption Approaches and Sustainability in the Tourism sector- A qualitative study in Cornwall, England 

  

Bachelorarbeiten

2017
 
PAWLITSCHKO, Alexander: Auswirkungen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung auf Projektziele der Wasserrahmenrichtlinie.
 
MÖLLENKAMP, Martin: Zusammenspiel wasserrelevanter Institutionensysteme- Untersuchung des Spannungsfeldes Hochwassermanagement und Fließgewässerentwicklung ausgehend vom Beispiel Georgsmarienhütte
 
CLASSEN, Arne: Kommunaler Hochwasserschutz zwischen Konzept und Praxis. Die Bedeutung von Governance beim kommunalen Risikomanagement.
 
2016
 
BRÜGGESHEMKE, Nils: Erhebung von kulturellen Ökosystemleistungen des Meßdorfer Feldes in Bonn
 
GRUNERT, Rebecca: Evaluating Process and Progress towards Sustainability in Coastal management Case Studies
 
KAISER, Laura Christina: Potenzialanalyse kultureller Ökosystemleistungen von Flusslandschaften- Betrachtung der Erholungs- und Freizeitnutzung am Beispiel der Sieg
 
KEHR, Simon: Urbane Wasserversorgungsmodelle im Wandel- das Fallbeispiel der Wasserprivatisierung durch Aguas Argentinas in Buenos Aires
 
RUTZEN, Thorsten: Untersuchung der Kommunikation von Hochwasserrisiken. Eine Potentialanalyse für virtuelle Hochwasserpfade

2015
 
HANNEMANN, Thoren: Synergien und Konfliktpotentiale der europäischen Wasserrahmenrichtlinie und Hochwasserrisikomanagementrichtlinie
 
KARPELES, Philipp: Einfluss der Hydromorphologie auf die Umsetzung der WRRL im Einzugsgebiet des Rheins. Ein Vergleich zwischen Frankreich und Deutschland
 
MERTENS, Sandra: Hochwasserlehrpfad der Stadt Köln- eine didaktische Betrachtung
 
SCHMIEGE, Dennis: Distribution of water-borne-dieseases in natural disaster incidents- GIS as a visualization tool for the cholera spread in Haiti since 2001
 

2014
 
 
BRAMLAGE, Lena: Nachhaltiger Hochwasserschutz- Seine Praktizierung in Deutschland 
 
GEBAUER, Alice: Die Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie in der EU am Beispiel der internationalen Flussgebeitseinheit Rhein
 
LUDWIGS, Johannes: Kentert die EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL)? Eine GIS- und interviewgestützte Analyse zur Zielumsetzung der EU-WRRL durch den Wasserverband Eifel-Rur (WVER) bis 2027 vor dem Hintergrund der Flächenverfügbarkeitsproblematik
 
MARGA, Lisa: Die Wirkungsweise von Weichholzvegetation auf den Hochwasserschutz und deren Wahrnehmung durch die Bevölkerung am Beispiel der Niedersächsischen Elbtalaue
 
KAUT, Caspar: Analysis of the implementation of the River Ness Flood Alleviation Scheme with regards to the EU Flood Directive and the Scottish Flood Risk Management Act.
 

PRINZ, Svenja: Staudammprojekte und nachhaltige Entwicklung in der Türkei. Chancen und Probleme des Südostanatolienprojektes am beispiel des Ilisu-Staudamms

 

Diplomarbeiten

2014

KÖTTING, Jonas: Einfluss von Fließgewässern- und Auenrenaturierungen auf Ökosystemleistungen. Eine Analyse anhand von Fallbeispielen

SCHMITZ, Martin: Die Erstellung von Hochwasserrisikokarten unter der HWRM-Richtlinie- Unterschiedliche Methoden und Ihre Konsequenzen für die Kartendarstellung 

2013

SCHIEFER, Verena: Einschätzung der realisierbarkeit und Akzeptanz von Strategien in der Landwirtschaft zur effizienten Wassernutzung in der östlichen Lüneburger Heide


 

 

Artikelaktionen