Sie sind hier: Startseite Forschung Arbeitsgruppen Arbeitsgruppe Evers

Arbeitsgruppe Evers

 

Ökohydrologie und Wasserressourcenmanagement

   

 

Chefin an der Tafel.jpg
Lehre

 

AG Evers 2017__3717.jpg
Team

 

ewaa4.png
e.Wa

 

 

 Bild des Monats September 2018 

Bildschirmfoto 2018-09-04 um 22.08.57.png

Wasser in den Straßen Venedigs ist nichts Außergewöhnliches. Das Leben in der Lagunenstadt wird, wie in kaum einer anderen Stadt, stark vom Wasser geprägt. Hier zu sehen ist der Markusplatz, der regelmäßig überflutet ist. Mit großer Routine werden Stege aufgebaut, damit der Platz – einer der zentralen touristischen Orte der Stadt - weiter nutzbar und zugänglich ist.

Venedig kämpft seit langer Zeit mit Hochwasser, bzw. Sturmfluten, das besonders rund um die Zeit des Voll- und Neumonds - unabhängig von Niederschlägen – auftritt.  Verschärft wird die Situation der Acqua Alta durch den Meeresspiegelanstieg und vor allem Senkungsprozesse – die besonders in den 1960er Jahren durch Grundwasserentnahme verstärkt wurden.

Derzeit wird ein Sturmflutsperrwerk gebaut, das modulo sperimentale elettromeccanico (MOSE), das aus beweglichen Fluttoren besteht. Es wird an den drei Öffnungen der Lagune installiert und soll das historische Zentrum Venedigs vor Hochwasser schützen. Aus ökologischen und ökonomischen Gründen ist das Projekt jedoch umstritten.

 

 

 

Ansprechpartner

Leiterin

Prof. Dr. Mariele Evers

 

Kontaktdaten


Frau Prof. Dr. Mariele Evers
Meckenheimer Allee 166
53115 Bonn
Büro: Meckenheimer Allee 172 (3. Stock)


E-Mail: mariele.evers[at]uni-bonn.de
Tel.: +49 (0)228 73-3526

 

 

 

Artikelaktionen