Veranstaltungen

Webtalk zur Katastrophenvorsorge

Das Bildungswesen - eine kritische Infrastruktur?, Referent: Prof. Dr. Harald Karutz
Ob und inwiefern das Bildungswesen in Deutschland als eine Kritische Infrastruktur betrachtet werden sollte, ist umstritten. Ausgelöst wurde die Diskussion durch die Erfahrungen, die in der Corona-Pandemie gesammelt worden sind: Hier hat sich gezeigt, dass Schulschließungen mit zahlreichen Problemen verbunden sind. Dabei geht es nicht nur um Unterrichtsausfall, sondern um viele weitere Funktionseinschränkungen. In den einzelnen Bundesländern gibt es hierzu unterschiedliche Einschätzungen und Regelungen. Auf Bundesebene gehört das Bildungswesen nicht zu den Kritischen Infrastrukturen, und auch international ist keine Einheitlichkeit erkennbar. Im Vortrag wird eine Studie vorgestellt, in der die Vulnerabilität und Kritikalität des Bildungswesens in Deutschland untersucht worden sind. Zur Einschätzung, ob und inwiefern das Bildungswesen eine KRITIS darstellt, liefert die Untersuchung wertvolle Hinweise.
Zeit
Dienstag, 20.06.2023 - 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Themengebiet
Geographie
Zielgruppen

Alle Interessierten

Ort
Digital via Zoom
Reservierung
nicht erforderlich
Veranstalter
KaVoMa
Kontakt

Prof. Dr. Lothar Schrott, Regina Fleischmann

regina.fleischmann@uni-bonn.de

+49 228 73 7480

Wird geladen