Sie sind hier: Startseite Das Institut Institutsgeschichte Studierendenzahlen

Studierendenzahlen

Über die Entwicklung der Studierendenzahlen informiert die nachstehende Grafik.
Zum Wintersemester 2007/2008 wurde der Bachelorstudiengang und zum Wintersemester  2010/2011 der Masterstudiengang in Bonn eingeführt. Der Diplomstudiengang endete endgültig im September 2014.
Der berufsbegleitende Weiterbildungsmasterstudiengang „Katastrophenvorsorge und -management“ (KaVoMa) startete im Wintersemester 2006/2007. Zum Wintersemester 2013/14 startete der internationale Joint-Master „Geography of Environmental Risks and Human Security” mit der UNU und im Jahr darauf der Master "Naturschutz und Landschaftsökologie" in Kooperation mit der Landwirtschaftlichen Fakultät. 

Studierendenzahlen_WS2017-18_dt.jpg

Studierende werden nach Personen und Fällen differenziert. Personen (=natürliche Personen) werden nur nach dem 1. Studiengang/1. Fach gezählt. Eine Person wird in Fälle unterteilt, wenn man die von ihr gewählten Studienfächer betrachtet. Datengrundlage dieser Tabelle ist die Fallstatistik. (für eine größere Ansicht bitte auf die Graphik klicken)


Die Zahl der Studierenden seit 1886 bis WS 2013/14 sind hier zu finden.

Artikelaktionen