Sie sind hier: Startseite

GIUB-Slider

Nachrichten

Sechster Internationaler Tag im Geozentrum

Internationaler Tag 2017_4864.jpgAuch in diesem Jahr nutzten viele Geographie-Studierende den Internationalen Tag im Geozentrum um sich umfassend über die verschiedenen Möglichkeiten eines Auslandsstudiums- und Praktikums zu informieren. Die Vorträge gaben einen generellen Überblick über die verschiedenen Austauschprogramme und –Fördermöglichkeiten der Uni Bonn wie ERASMUS, Direktaustausch oder Promos. Im Anschluss an die Vorträge der Uni Bonn stellte der DAAD das Carlo-Schmid-Programm vor, das Praktika bei Internationalen Organisationen und EU-Institutionen fördert.
An den Infoständen konnten die Studierenden sich bei Praktikumsvermittlungsorganisationen oder Förderorganisationen wie dem DAAD, IAESTE, Experiment e.V. etc. informieren. Auch allgemeine Beratungsorganisationen wie Eurodesk/IJAB waren in diesem Jahr vertreten.
Viele Studierende nutzten auch die Möglichkeit mit Returnees, also Studierenden, die bereits ein Auslandsstudium verbracht haben, im Austauschcafé zu sprechen und so Informationen aus erster Hand über die Partnerunis zu erhalten.
Das umfassende Beratungsangebot über die verschiedenen Möglichkeiten des Auslandsstudium und –praktikums wie im Rahmen des Internationalen Tages hat unter anderem dazu beigetragen, dass die Anzahl der mobilen Geographie-Studierenden deutlich angestiegen ist.

Fotos: Friederike Pauk

Artikelaktionen