Sie sind hier: Startseite Pressemitteilungen Sommerfest 2019 des Geographischen Instituts
Datum: 16.07.2019

Sommerfest 2019 des Geographischen Instituts

Verabschiedung 2019_47177.jpg

Am 10.07.2019 fand das alljährliche Sommerfest im und am Geographischen Institut statt. Insgesamt drei Veranstaltungen fielen zusammen auf diesen Tag, sodass für jeden etwas dabei war.
Auftakt des Tages war der traditionlle Semesterabstich der Fachschaft am Geobüdchen, der die Vorlesungszeit des SS 2019 beendete.
Die Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen wurde mit einem Sekt-Empfang im Foyer eingeläutet. Neben vielen Studierenden, nahmen auch Freunde und Familienmitglieder teil. Nach Begrüßungsreden von Apl. Prof. Manfred Nutz und dem Vorsitzenden des Bachelor-Prüfungsausschusses Prof. Winfried Schenk, wurden unter Applaus insgesamt 49 Absolventinnen und Absolventen aufgerufen und auf der Bühne einzelnen verabschiedet. Begleitet wurde die Veranstaltung durch musikalische Intermezzi des Bonner Saxophon-Ensemble.

Sommerfest 2019_7531.jpgWährenddessen wurde am Geobüdchen bei bestem Wetter weitergefeiert - eine Hüpfburg wurde aufgebaut, es gab einen Tischkicker und "Vier Gewinnt" , Tische und Sitzgelegenheiten sowie einen Stand der European Geography Association.
Ein paar Tropfen Regen am frühen Abend konnten den Tag nicht trüben - höchsten einige Leute mehr in den Hörsaal zum Poetry Slam treiben, bei welchem insgesamt fünf Slamer/-in mit ernsten und kritischen, aber auch lustigen Texten gegeneinenader antraten und sich im literarischen Wettstreit messen konnten. Die ersten drei Plätze erhielten vom Veranstalter Weitblick als Dankeschön einen ganzen Rucksack voll Preise.
Wer danach noch Lust und Laune hatte, konnte sich bis in die Nacht am Geobüdchen weitergefeiert und den Tag im Beisammensein mit Kommilitonninen und Kommilitonen, aber auch Freunden und Bekannten, ausklingen lassen.

Graduation 2019.jpegBereits am Freitag den 05.07.2019  feierten die frisch gebackenen  Absolventen*innen des Joint Master  Programms Environment and Human  Security ihren Abschluss mit einer  Feier am UNU Institute for  Environment  and Human Security  (UNU-EHS).

 

Fotos:
S. Schulte-Kellinghaus (Gruppenfoto GIUB)
F. Pauk
J. Verne (Gruppenfoto UNU - EHS)

Artikelaktionen