Sie sind hier: Startseite Pressemitteilungen Sieger der Dr. Hans Riegel-Fachpreise an der Universität Bonn prämiert
Datum: 31.08.2020

Sieger der Dr. Hans Riegel-Fachpreise an der Universität Bonn prämiert

Wie weit ist die Digitalisierung in der Stadt Bonn? Funktioniert die ökologische Kompensation im Sinne der Nachhaltigkeit durch Ökopunkte? Und sind Fahrradstraßen in Bonn eine Chance für Radfahrer? Diese Fragen untersuchten die diesjährigen Preisträger*innnen der Dr. Hans Riegel-Fachpreise im Fach Geographie.

Die Universität Bonn hat zusammen mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung die Dr. Hans Riegel-Fachpreise ins Leben gerufen, die nun zum 14. Mal verliehen wurden. „Im Namen der Universität Bonn gratuliere ich den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern sehr herzlich“, sagte die Prorektorin für Studium und Lehre Prof. Dr. Karin Holm-Müller. „Den wissenschaftlichen Nachwuchs auch schon vor dem Eintritt in die Universität zu fördern, ist eines unserer zentralen Ziele, das wir auf vielfältige Weise angehen. Dabei sind die Hans-Riegel-Fachpreise ein ganz wichtiges Element, das wir sehr zu schätzen wissen.“

In diesem Jahr hatten sich 107 Schüler von Gymnasien und Gesamtschulen aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis in den Unterrichtsfächern Biologie, Geographie, Mathematik, Chemie, Physik und Informatik beworben. 24 der eingereichten Arbeiten wurden in der Geographie verfasst. „Die Dr. Hans Riegel-Stiftung begleitet junge Menschen auf ihrem Weg in ein naturwissenschaftliches Studium oder einen technischen Beruf“, sagte Dr. Reinhard Schneider, Vorstandsvorsitzender der Dr. Hans Riegel-Stiftung. „Mit diesem Wettbewerb finden und fördern wir die Talente, die Deutschland in Zukunft als gut ausgebildete Fachkräfte benötigt.“

Der erste Platz ist mit jeweils 600 Euro dotiert, der zweite mit 400 Euro und der dritte mit 200 Euro. Die Schulen der Erstplatzierten bekommen außerdem als Anerkennung einen Sachpreis.

 

Die Preistrager*innen in der Geographie:

Erster Platz: Annik Arnold (Aloisiuskolleg Bonn), „Smart City unter besonderer Betrachtung der Stadt Bonn“
Zweiter Platz: Finn Matthee (Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Bonn), „Ökopunkte – Ökologische Kompensation am Beispiel des geplanten Neubaugebietes `An den Lappenstrünken´“
Dritter Platz: Bertram Tihon (Elisabeth-Selbert-Gesamtschule Bonn), „Die Fahrradstraßen im Großraum Bonn – Eine Chance für Radfahrer?“

Die Preisverleihung fand in diesem Jahr trotz Corona als Präsenzveranstaltung in der Aula der Universität statt. Allerdings war die Anzahl der Teilnehmer*innen stark eingeschrankt, weshalb die Preisverleihung als live-Stream übertragen wurde. Hier können Sie sich das Video von der Preisverleihung ansehen (ab 49:30 min sehen Sie die Laudatio für die Preisträger*innen aus der Geographie von Anna Schoch-Baumann):

Preview Image
 

Weitere Informationen zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen: https://www.uni-bonn.de/drhansriegelfachpreise

Foto: V. Lannert/Uni Bonn

Artikelaktionen