Sie sind hier: Startseite Pressemitteilungen Neue Professur für Didaktik der Geographie am GIUB
Datum: 14.09.2021

Neue Professur für Didaktik der Geographie am GIUB

Globus.jpgLange Zeit dominierte die Lehramtsausbildung die Universität. Die gesellschaftlichen Veränderungen in den 1960er Jahren veränderten neben den inhaltlichen Ausrichtungen auch die Studiengangangebote und die Berufsorientierungen in der Geographie. Diese Entwicklung spiegelt sich besonders in der Einführung des Diplomstudienganges Geographie in Bonn im Jahr 1966 wider, wobei die Lehramtsausbildung zunächst ein wichtiger Ausbildungszeig im GIUB blieb. Dies änderte sich durch den Beschluss der Bonner Universität, das Lehramtsstudium grundsätzlich einzustellen mit der Folge, dass das GIUB die bestehende Didaktikprofessur aufgab und umwidmete. Eine Übersicht über die Entwicklung der Professuren am GIUB findet sich hier.

Seit 10 Jahren werden nunmehr im Rahmen der Bachelor- und Masterstudien am GIUB wieder Lehrerinnen und Lehrer ausgebildet, doch erst jetzt gelingt die Wiedereinrichtung einer Professur für Didaktik der Geographie, die zum 1. Oktober 2022 besetzt sein soll.

Lehramt-Wortwolke.png

Der*/Die*Bewerber*in soll die Geographiedidaktik in der Lehre und Forschung vertreten. Wünschenswert ist ein fachbezogener Forschungsschwerpunkt, der sich möglichst am Grundgedanken der Nachhaltigkeit orientiert und sich aktiv in die Nachhaltigkeitsinitiativen der Universität Bonn einfügt. Eine inhaltliche Anknüpfung und Kooperation an die fachwissenschaftlichen Professuren der Geographie, z.B. im Bereich der Gesellschaft-Umwelt-Beziehungen wird erwartet.

Ausgezeichnete didaktische Fähigkeiten und Engagement in der Lehre werden vorausgesetzt, ebenso auch die Durchführung von Lehrveranstaltungen in englischer Sprache. Erwartet wird eine enge Kooperation mit den anderen Fachdidaktiken, der Bildungswissenschaft im Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL) und dem Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) Bonn. Voraussetzungen für die Einstellung sind die Befähigung zu exzellenter forschungsorientierter Lehre sowie eine Habilitation bzw. gleichwertige wissenschaftliche Leistungen in der Geographiedidaktik sowie schulpraktische Erfahrungen.

Stellenausschreibung

Foto: colourbox.de / Hin255

Artikelaktionen