Sie sind hier: Startseite Pressemitteilungen GIUB heißt die Studierenden im Sommersemester willkommen
Datum: 31.03.2022

GIUB heißt die Studierenden im Sommersemester willkommen

Die Universität Bonn plant - wie auch viele andere Hochschulen - das Sommersemester 2022 als ein Präsenzsemester.

Eifel, Leiter Jens Kessenich, Foto von Chris Denger

Die ersten Blockveranstaltungen im GIUB haben in der vorlesungsfreien Zeit bereits vor Ort stattgefunden, ob im Seminar- und Computerraum oder auf Exkursionen nach Luxemburg, an den Rhein und ins Ruhrgebiet. Der Großteil der Studierenden war wohl einfach froh, den reinen Onlinemodus verlassen zu können und sich im Seminar oder beim Geländepraktikum wieder mit Kommiliton*innen auszutauschen und zu diskutieren.

Mythos Rhein, Leiterin Kathrin Hörschelmann, Foto von Philipp Schultze

Auch wenn die meisten gesetzlichen Regelungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie vorrausichtlich auslaufen werden, rät das Rektorat um Beachtung der bekannten Hygieneschutzmaßnahmen wie etwas das Tragen einer Maske in Innenräumen.

Ruhrgebiet, Leiterin Anna Schliehe, Foto von Anna Schliehe

Sicherlich wird auch im GIUB flexibel reagiert werden müssen, je nachdem wie sich die Inzidenzen und die Hospitalisierungsrate entwickeln werden. Wenn auch die Präsenzveranstaltung die vorherrschende Lehrform sein soll, so sind hybride und digitale Veranstaltungsformate selbstverständlich nicht ausgeschlossen. Ebenso sollen die Vorteile und Chancen der Online-Lehre in den Präsenzbetrieb integriert werden.

Ruhrgebiet, Leiterin Anna Schliehe, Foto von Anna Schliehe

Artikelaktionen